Spielbericht: Niederlage für mJB beim Tabellenführer Zwenkau (15.10.2017)

Zum 4. Spiel dieser Saison traf unsere männliche B-Jugend auswärts auf den derzeitigen Tabellenführer SG Germania Zwenkau.
Auf Grund einer mangelnden Spielerzahl von nur 5 Feldspielern und einem Torwart traten unsere Jungs in Unterzahl auf den Platz. Fairer Weise ließ der Gegner ebenfalls nur 6 Spieler gleichzeitig auf die Platte.

Die ersten Minuten des Spiels konnte Taucha sich die vorübergehende Führung erspielen bis Zwenkau die Defensive mit Sprungwürfen ab 9-Metern außer Kraft setzte wobei ein Großteil der Würfe vom rechts Halben ausgingen.
Nach einigen überhasteten Angriffen, die meist in Fehlpässen und vermehrten Gegentoren resultierten, konnte Zwenkau aufholen und schließlich die Führung übernehmen. Die Zahl der fehlenden Spieler ließ kein Einwechseln zu und führte, kombiniert mit den schnellen Angriffen, zu starken Konditionsproblemen auf der Seite von Taucha. Trotz der gleichen Spielerzahl auf dem Feld wurde auf gegnerischer Seite regelmäßig gewechselt was einen Vorteil gegenüber unserer Jugend bewirkte.
 
Die zweite Hälfte begann und die Hoffnung einer erneuten Führung für Taucha war groß. Weniger Gegentore fielen durch den rechts Halben, jedoch mussten sich unsere Jungs gegen den gegnerischen Kreisläufer durchsetzen, da dieser oft angespielt wurde und so viele Tore erzielen konnte.
 
Gekämpft wurde bis zur letzten Minute jedoch wurde kurz vor Spielende klar, dass dies kein Sieg mehr werden konnte. Mit einem Endstand von 38 – 21 konnten die Zwenkauer dieses Spiel für sich entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.