Spielbericht: wJB mit erneuter Niederlage (22.11.2015)

Erwartbare Niederlage

Die Rollen waren im Gegensatz zum letzten Spiel deutlicher verteilt. Unsere Gäste von MoGoNo waren der klare Favorit. Auch dieses Mal waren erfreulicherweise einige C-Mädels wieder dabei.

Dennoch sollte auch dieses Spiel wieder genutzt werden, um sich an einer stärkeren Mannschaft zu messen und daraus zu lernen. Vor allem wollte man die eigene Fehlerrate möglichst gering halten. Denn man wusste um die Konterstärke der Gohliser. Zu Beginn gelang dies gut und das Spiel gestaltete sich ausgeglichen. 2:3 stand es nach wenigen Minuten. Doch dann schlug der Fehlerteufel und MoGoNo zu. 2:6 – Auszeit Taucha. Diese half nur bedingt – MoGoNo zündete den Turbo und nutzte eiskalt jede sich bietende Chance. Wir leider nicht. Zur Halbzeit lag man mit 05:16 zurück.

Erstmal schütteln und Neustart waren angesagt. Dies gelang nur bedingt und in einzelnen Aktionen. Hier zeigte sich wieder deutlich, dass man noch nicht eingespielt ist. Sowohl im Angriff, als auch in der Deckung. Dennoch versuchten die Mädels ihr Bestes und gaben sich nicht auf. Bis zum 11:24 konnte man den Rückstand aus der ersten Hälfte noch einigermaßen halten. Doch dann gaben die Gäste in den letzten Minuten noch einmal Gas, der Widerstand war gebrochen, MoGoNo erzielte ein Kontertor nach dem anderen und bauten ihre Führung bis auf 14:33 aus.

Verdienter Sieg unserer Gäste. Bei uns viel Stückwerk, aber schon eine leichte Besserung gegenüber der Vorwoche. Nächste Woche darf man dann gegen das nächste starke Team aus der oberen Hälfte antreten. Vielleicht kann ja der Aufwärtstrend fortgesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.