Spielbericht: 2. Männer mit 3. Sieg im 3. Spiel (27.09.2015)

Gutes und Schlechtes sehr nah beieinander….

An diesem 3. Spieltag knüpfte die Mannschaft leider nicht an die guten Leistungen der ersten beiden Spiele an.

Nach knapp 15 Minuten  lag man gegen die Gäste aus Miltitz mit 8:3 in Front. Alles deutete auf einen ruhigen Ausgang des Sonntages hin, man hatte das Spiel in der Hand, bestimmte Tempo und Gegner. Doch plötzlich schlichen sich Fehler im Passspiel, im Abschluss (zu überhastet, unüberlegt & ungenau) ein & Miltitz witterte die Chance. Die Kreisläufer von der HBL kam man kaum zu halten (auch weil man teilweise plötzlich zu offen stand) und so ging man nur mit einem 10:08 zur Halbzeit in die Kabine.

In der 33. Spielminute verloren die Gäste ihren Torwart durch eine rote Karte. Ein Feldspieler musste rein. Dieser erledigte aber einen sehr guten Job und hielte einige Bälle großartig. Aber auch der Torwart unserer 2. Männer konnte sich einige Male (u.a. 2 gehaltene 7m) auszeichnen. Taucha konnte sich bis zum 17:13 wieder auf 4 Tore absetzen und schien den Vorsprung vergrößern zu können. Doch dann schlug wieder der Fehlerteufel zu und es verlief ähnlich wie in Halbzeit 1. Miltitz kämpfte und unsere Männer scheiterten ein ums andere mal an sich selber. Doch irgendwie schaffte man es dann doch sich noch einmal zu konzentrieren und den Sack zu zu machen.

So gewann man letztendlich 22:19 und einige waren um einige graue Haare reicher. Positiv: Man rettete das Spiel erfolgreich ins Ziel. Letztes Jahr hat man solche Spiele verloren. Ergebnis geht in Ordnung, aber die Leistung war insgesamt nicht zufriedenstellend. Schon diese Woche sollte man bei Markkleeberg II anders und vor allem konstanter auftreten. (Worte C.W.)

Nächste Spiele: 04.10.2015 – Sonntag – SH Markkleeberg – 15.15 Uhr – gegen Markkleeberg II

                                01.11.2015 – Sonntag – SH Radrennbahn – 10.15 Uhr – gegen LSV Südwest II

Nächstes Heimspiel: 08.11.2015 – Sonntag – MZH Taucha – 17.00 Uhr – gegen Germania Zwenkau II

Bilder gibt es wie immer hier: Klick

 

 

Alle unsere „Senioren“-Teams waren im Einsatz bei uns in Taucha in der „Hall of Fame“.3 jeweils enge, umkämpfte und…

Posted by TSG 1861 Taucha – Handball on Montag, 5. Oktober 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.