Spielbericht: 45:27-Heimsieg für 2. Männer (17.01.2016)

Zurück in Erfolgsspur

Zum 1. Heimspiel der 2. Saisonhälfte hatte die 2. Männermannschaft von Taucha etwas gutzumachen. Nach der herben Auswärtsniederlage gegen den HC Leipziger City musste etwas passieren in der „Hall of Fame“. Zu Gast war die 2. Vertretung des SV Regis-Breitingen, die sich als Tabellenletzter im Tabellenkeller der 2. Kreisliga Leipzig befinden.

Zu Spielbeginn war kaum ein Leistungsunterschied zu erkennen, nach 10 Minuten stand es 06:06. Dann schaltete die schwach besetzte Heimmannschaft (kein Wechsler) einen Gang hoch. Ein kleines Torgewitter, durch viele Ballgewinne und darauf folgende Konter, prasselte auf den Gegner ein. So stand es dann zur Halbzeit bereits 26:14.

Spitzen Stimmung in der Halbzeit und keine konditionellen Schwächen machten Vorfreude auf die 2. Hälfte. Und es sollte so weitergehen. Fast ohne Gegenwehr konnte die 2. Spielzüge ausprobieren, die auch überwiegend gelangen. Weiterhin wurden die Konter überwiegend von der jungen Garde gelaufen. Nur die Abwehr war wieder einmal nicht erwähnenswert, die gesamte Spielzeit über wurde viel zu wenig zugefasst und entschlossen agiert.

Trotzdem wurde das Spiel mit 45:27 souverän gewonnen. Immerhin der höchste Tauchaer Sieg in der Saison und zum zweiten Mal wurden über 40 Tore erzielt. Weiter so & die Abwehr verbessern!!! (Worte: C.W.)

Bilder zum Spiel (hier klicken)

Nächstes Spiel: So, 24.01.2016 – 17.00 Uhr – gg. HBL Miltitz 2011 – SH Löbauer Straße 46, Leipzig-Schönefeld

Nächstes Heimspiel: So, 31.01.2016 – 18.00 Uhr – gg. TSV 1886 Markkleeberg II – MZH Taucha

Positive Ergebnisse am 2. Spielwochenende des Jahres Nachdem es die Woche davor zum Jahresauftakt nur Niederlagen…

Posted by TSG 1861 Taucha – Handball on Donnerstag, 21. Januar 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.