Spielbericht: 1. Männer nach Krimi mit ersten Punktgewinn gg. Tabellenzweiten (08.11.2015)

Erkämpfter Punkt gegen den Favoriten

Die Rollen waren vor dem Spiel klar verteilt: Leisnig auf Tabellenplatz 2 und Taucha mit 0:8 Punkten Tabellenletzter. Eindeutige Sache sollte man meinen. Aber der suboptimale Tabellenstand ist eine Seite, aber das wahre Potential einer Mannschaft die andere.

Los ging es in der „Hall of Fame“ und die Gäste punkteten am Anfang mit starken Rückraumwürfen und ging in Führung. Unsere Männer hielten mit einer guten Deckung dagegen. Auch im Spiel nach vorne gab man einen guten und besseren Eindruck als zuletzt ab – agierte ruhig und beständig. Zur Halbzeit hatte waren die favorisierten Gäste noch mehr als in Sichtweite: 15:16 lagen unsere Mannen zurück.

Der 2. Spielabschnitt glich vom Verlauf dem ersten. Das Spiel blieb eng, wurde umkämpfter und auch aggressiver. Die Stimmung in der Halle heizte sich etwas auf. Keine Mannschaft konnte sich, wie in der gesamten Spielzeit davor, entscheidend absetzen und es lief auf ein extrem spannendes Ende hinaus. Dies sollte das Publikum auch bekommen.

Die finalen Minuten waren nichts für schwache Nerven. Leisnig führte in der 58. Minute mit 32:30 und hatte die Chance auf 3 zu erhöhen und damit wohl die Vorentscheidung zu erzielen. Doch sie verwarfen. Taucha traf im Gegenzug zum 31:32. Letzte Spielminute: Leisnig im Angriff, aber unser Torhüter wehrt den Ball ab. 30 Sekunden noch. Unsere Männer mit Ball, mit Abschluss – gehalten – unser Kreis erkämpft Abpraller – Foul Leisnig – Siebenmeter für Taucha! 5 Sekunden noch auf der Uhr. Der erfahrenste unserer Truppe – Andreas B. – bekam nun die „Ehre“ dieser Aufgabe. Und er netzte die Rinde ein – Ausgleich – 32:32. Noch einmal Anwurf Leisnig, aber nichts ging mehr. Schlusssirene – 32:32 Endstand. Nicht unverdient.

Große Freude bei unserer 1. Männermannschaft. Der erste Punktgewinn der Saison. Glückwunsch!!! Hoffentlich eine kleine Befreiung und Schwung für die nächsten Aufgaben. (Worte: P.W.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.