Tabellenführer und Aufsteiger mit Rumpftruppe Paroli geboten.

Die Vorzeichen standen gar nicht gut. Weiterhin hat man aufgrund von Verletzungen und Arbeit arge Personalprobleme. Diese Woche sogar noch einen Zacken schärfer. Der eigentliche MV fehlte dieses Mal auch krankheitsbedingt. Zudem stand kein Torhüter zur Verfügung, als musste ein Feldspieler ins Tor. Und dann noch ausgerechnet gegen den Tabellenführer Böhlen, die ihren Aufstieg vor heimischen Publikum gebührend feiern wollten. Weiter lesen „Spielbericht: Männer II mit respektabler Leistung gegen Tabellenführer trotz Niederlage (16.04.2016)“

Erfolgreiches vorletztes Saisonspiel.

Für unser junges Frauenteam ging am vergangenen Samstag die Reise zur TSG nach Schkeuditz. Im Moment belegt die Mannschaft Platz 3 in der Bezirksklasse Leipzig und dieser soll auch bis zum Saisonende gehalten war. Voraussetzung dafür ein Sieg und damit die Punkte mit nach Taucha zu nehmen gegen das Tabellenschlusslicht. Weiter lesen „Spielbericht: Frauen gewinnen das Duell der beiden TSGen in Schkeuditz (16.04.2016)“

Letztes Saisonspiel gewonnen.

Sonntag früh traten die Mädels in Borna an. Die beiden bisherigen Saisonspiele konnten gewonnen werden. So sollte auch dieses. Nach den Top-Leistungen in den beiden letzten Spielen gegen Südwest, folgte dieses Mal eine schwächere Vorstellung.

Eine veränderte Anfangsformation agierte bemüht, aber mit einigen Fehlern und zu wenig Zutrauen im Angriffsspiel. Auch in der Abwehr wirkte man noch nicht richtig wach und bot Borna viele Lücken. So machte man die Heimmannschaft unnötig stark. Nach wenigen Minuten sammelte man sich bei einer Auszeit. Der Weckruf und nach und nach einige Wechsel schienen zu fruchten. Zumindestens stand die Abwehr jetzt nicht mehr so offensiv und bot weniger Lücken. Auch das Angriffsspiel verbesserte sich, viele zügig vorgetragene Angriffe. Dabei erschwerten immer wieder Fang- & Passfehler oder auslassen von Chancen das Spiel. Weiter lesen „Spielbericht: wJB gewinnt in Borna (17.04.2016)“

Deutlicher Sieg gegen Turbine Leipzig.

Am Samstag traten die Mädels bei Turbine Leipzig in Leipzig-Lößnig an. Mit voller Bank (Danke den Aushelfern) startete man ins Warm-Up. Ganz anders sah die Situation beim Heimteam aus. Lediglich 6 Mädels erwärmten sich dort. Nach Absprache unter den Teams und den Mädels einigte man sich darauf, dass auch wir nur mit 5 Feldspielerinnen das Spiel bestreiten würden. Weiter lesen „Spielbericht: Auch das vorletzte Saisonspiel erfolgreich für wJC (16.04.2016)“

Erfolgreicher Abschluss der Kreisendrunde.

Das letzte Punktspiel gegen Lok Mitte haben wir erwartungsgemäß und auch in dieser Höhe verdient gewonnen.
 
Es war aber noch reichlich Luft nach oben. Mit einem Halbzeitstand von 4:10 blieben wir unter unseren Möglichkeiten.
 
Wir haben uns über weite Strecken dem Gegner angepasst und nicht „unser“ Spiel durchgedrückt. Das Dribbeln des Gegners von links außen nach rechts außen und wieder zurück hat unsere Abwehr teilweise aus dem Konzept gebracht und die (wenigen) Gegentore ermöglicht.
 
Unsere Torhüterin hat aber wieder erstklassig reagiert und den Kasten relativ sauber gehalten. Nur das Passspiel und der allgemeine Umgang mit dem Ball hatte phasenweise nicht ganz D-Niveau. (Worte: S.D.)
 
Damit haben die Mädels in der Kreisendrunde alle 8 Spiele gewonnen und erkämpften sich den Kreismeistertitel. Die Saison ist nun vorbei. Es gab viel Gutes zu sehen & viel Potential für eine Weiterentwicklung und Verbesserung. Nach der Saison ist vor der Saison;) 
 
Diese Woche Sonntag bekommen die Mädels ihre Medaillen überreicht. Nach dem Spiel am Sonntag der C-Jugend (Anwurf: 12.30 Uhr), werden unsere weibliche D-, C- und B-Jugend vom Handballverband Leipzig geehrt.
 
Wir bedanken uns bei allen Unterstützern, Eltern, Familien usw. für Eure Anfeuerung, investierte Zeit, Kuchen backen usw., egal ob bei Auswärts- oder Heimspielen!

Bilder zum Spiel

Vorletztes Punktspielwochenende mit positiven Spielverläufen.

Das einzige Heimspiel in unserer „Hall of Fame“ in Taucha bestritten die Jungs der männlichen B. Am Sonntag war der Spitzenreiter der Bezirksliga zu Gast: die SG Mölkau/Turbine. Bisher gaben diese keinen einzigen Punkt ab und standen bereits vor der Partie als Bezirksmeister fest. Unsere Jungs wollten sich besser präsentieren als letzte Woche in Böhlen. Dies gelang auch. In der Anfangsphase konnte sich kein Team richtig absetzen. Dann hatten die Gäste eine gute Phase und schienen ihrer Favoritenrolle gerecht zu werden und setzten bis zum 08:14 aus Tauchaer Sicht ab. Weiter lesen „Ergebnisse vom 16./17.04.2016: mJB & Männer II verlieren jeweils knapp gg. Spitzenreiter, weibl. Jugend & Frauen siegreich“

Personalproblematik hält an.

Am 20. Spieltag mussten sich die Tauchaer Jungs der 2. Männermannschaft der Victoria Naunhof in der Parthelandhalle stellen. Ein Sieg sollte die Pflicht sein, da sonst der 3. Platz in der Tabelle mehr als nur in Gefahr geraten würde. Im Hinspiel wurde ein solider Sieg mit 8 Toren Vorsprung eingefahren.

Doch an diesem Samstag sollte es ganz anders laufen. Wieder einmal verschlief die komplette Mannschaft auf der Platte die ersten Spielminuten. Fangfehler, Unaufmerksamkeiten in der Abwehr ließen nichts Gutes erahnen. Doch auch Naunhof hatten nicht ihre besten Anfangsminuten. Zur Hälfte des ersten Durchganges stand es 6:6 ausgeglichen. Weiter lesen „Spielbericht: 2. Männer verlieren in Naunhof (09.04.2016)“

Zweiten Vergleich innerhalb von 7 Tagen gewonnen.

Taucha gegen Südwest hieß es zum 2. Mal innerhalb von einer Woche. Letzte Woche schafften die Tauchaer B-Mädels die Überraschung im Pokalhalbfinale und gewannen mit 19:17. Doch die letzten Punktspiele liefen komplett anders. In der Vorrunde unterlagen die Mädels mit 12:20 und im ersten Spiel der Endrunde holten sie sich mit 16:32 eine derbe Klatsche ab.

Dieses Sonntag war es wieder ein Vergleich im Ligabetrieb, das vorletzte Spiel der Kreisendrunde. Trotz der Niederlage letzte Woche waren auch in diesem Spiel der Favorit die Gäste von Südwest. Diese wollten auch „die Scharte von letzter Woche auswetzen“ 

Wie sollte es also laufen? Weiter lesen „Spielbericht: wJB gewinnt erneut gegen Südwest & bestätigt Pokalüberraschung (10.04.2016)“

Bestes Spiel in dieser Saison gegen Delitzsch.

In der Vorrunde unterlagen wir den Delitzscherinnen noch knapp mit 15:16. Im Hinrundenspiel der Endrunde gewannen wir knapp mit 18:16.

Am Sonntag konnten wir uns in Delitzsch mit einem 20:15-Sieg schon deutlicher absetzen.

Von der ersten Minute starteten wir konzentriert in dieses Match, welches wir unbedingt gewinnen wollten. Unsere Bank war, auch wieder mit zwei D-Mädels, gut gefüllt. Nach einer kurzen Phase des Beschnupperns, in der Delitzsch noch mithielt (3:3), gewannen die Tauchaer Mädels langsam die Spielkontrolle ohne jedoch Kapital daraus schlagen zu können. Weiter lesen „Spielbericht: wJC erringt vorzeitig Kreismeistertitel im Auswärtsspiel gegen Delitzsch (10.04.2016)“

Souveräner Heimsieg gegen Leisnig.

Mit 12 Mädels auf der Bank, darunter 2 Löbnitzerinnen, starteten die D-Mädels gut besetzt ins Spiel.

Gegen Leisnig sollte sich, wie in den vergangenen Spielen, wieder ein Sieg geholt werden. Dabei stand nicht die Höhe des Ergebnisses im Vordergrund, sondern eher das wie und dass alle Mädels Spielanteile bekommen. Vor allem die, die im bisherigen Saisonverlauf eher weniger spielten.

Schnell konnten sich die Mädels absetzten. Hinten griff man gut zu und ließ kaum etwas zu. Der Rest wurde Beute unserer Torhüterin oder verfehlte das Tor. Ballgewinne wurden in schnelle Konter umgemünzt und zumeist verwandelt. Einige aber auch vergeben bzw. von der Leisniger Torhüterin gehalten. Weiter lesen „Spielbericht: wJD sichert mit Heimsieg vorzeitig die Kreismeisterschaft (10.04.2016)“

3 Siege, 2 Niederlagen für unsere Mannschaften.

Am Samstag musste die männliche B zum vorletzten Saisonspiel weit reisen. Es ging nach Böhlen. Dort gelang leider nicht viel und man musste sich in diesem Spiel der Bezirksliga mit 14:29 geschlagen geben.

Ebenfalls am Samstag war unsere 2. Männermannschaft. Diese musst erneut knapp an Personal zu einem Auswärtsspiel reisen. Dennoch sollte gegen die 2. Vertretung von Vict. Naunhof ein Sieg her. Dieses Ziel konnte leider nicht erreicht werden. (Spielbericht) Weiter lesen „Ergebnisse vom 09./10.04.2016: mJB & 2. Männer verlieren, wJD & wJC sichern Kreismeistertitel“

Halbfinale gewonnen – Zwenkau wir kommen.

Was war das gestern???

Die Rollen vor dem Spiel waren klar verteilt: Die Mädels von Südwest in diesem Spiel klar favorisiert. Im normalen Ligabetrieb gingen beide Spiele verloren. Das erste mit 12:20: Südwest war besser, aber Taucha verlor aufgrund der schlechten Chancenverwertung so hoch. Das zweite Spiel vor drei Wochen verlor man sogar mit 16:32 verdient in dieser Höhe.

Nichtsdestotrotz sollte das Spiel nicht hergeschenkt oder als Trainingseinheit unter Wettkampfbedingung betrachtet werden. Schließlich war es ein Hop oder Top-Spiel, ein Halbfinale halt. Dementsprechend konzentriert und motiviert gingen alle Mädels an diesem Tag schon vor dem Spiel in die Halle & die Erwärmung. Weiter lesen „Spielbericht: wJB mit Coup – überraschend Favoriten geschlagen & damit im Bezirkspokalfinale“