Starke Abwehrleistung bringt Heimsieg für 2. Männer gegen Roter Stern (28.10.2018)

Zum Heimspieltag am Sonntag in unserer „Hall of fame“ hatten unsere 2. Männer Roter Stern Leipzig zu Gast. Noch nie ist es unseren Jungs gelungen diesen Gegner zu schlagen, das sollte sich am Wochenende ändern. Nach einem sehr guten Saisonstart und mit einer fast voll besetzten Bank von 12 Männern starteten wir in die Partie.

Mit großem Selbstbewusstsein, einer knallharten Deckung, einem wiedermal sehr starken Hüter und gut durchdachten Konzept begann Taucha zu spielen. Es gelang in den ersten 10 Min 4 Tore zu erzielen, das geht sicher besser, dabei wurde aber allerdings auch keins gefangen. Leider konnte dies nicht durchgehalten werden, eine gewisse Hektik begann das Spiel von unseren Jungs zu steuern. Viele Zeitstrafen durch unnötige Aktionen waren die Auswirkung und ließen Roter Stern Stück für Stück aufholen, bis sie dann auch die Führung in einer torarmen ersten Halbzeit holten. (8:9)

In der zweiten Hälfte begann ein Kopf an Kopf Rennen, keiner der Mannschaften wollte klein bei eben, was auch die Härte des Spiels steigerte. Es dauerte bis zur 44. Min bis Taucha die Führung wieder übernahm, wobei unsere Nr 1 und die super Abwehr eine große Rolle spielte. Im Angriffsspiel taten sich beide Mannschaften weiterhin schwer. Diese Führung wollten wir dann nicht mehr aus der Hand geben, die Mannschaft ließ sich nicht von des Gegners Hektik mitreißen und fuhr das Ding nach Hause.

Am Ende sogar mit einem Unterschied von 3 Toren: 21:18. Eine weiterhin super erste Saisonhälfte zeigt, dass wir als Team funktionieren. Als Belohnung steht Taucha II das erste Mal seit vielen Jahren auf Platz 1 – wenn auch nur vorübergehend, bis die Aufstiegsfavoriten wieder spielen;) Super Jungs, weiter so. (Worte: CW)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.