Spielbericht: männliche Jug. B erfolgreich gegen Böhlen (31.01.2016)

Erster Sieg in der Bezirksendrunde

Zu Gast war die Mannschaft aus Böhlen. Diese war leicht favorisiert. Dennoch gelang den Jungs gleich zu Spielbeginn in Führung zu gehen. Ein spannendes und intensives Spiel entwickelte sich. Beide Mannschaften agierten auf Augenhöhe. Zur Halbzeit lagen unsere Jungs knapp  mit 9:8 in Führung.

Die 2. Halbzeit knüpfte nahtlos an das Spielgeschehen aus dem 1. Abschnitt an. Die Schiedsrichter versuchten mit relativ schnell erteilten 2-Minuten-Strafen nicht eine unnötige Härte und überkochende Emotionen aufkommen zu lassen. Schnelle und stark ausgespielte Angriffe prägten das Spiel. Zeitweise konnten sich die Tauchaer einen Vorsprung herausspielen, doch Böhlen startete noch einmal eine Aufholjagd bis zum Ausgleich. Doch unsere Jungs hatte die größeren (Kraft)Reserven, schlugen noch einmal zurück und gewannen am Ende mit 20:17. Auch die Torhüter hatten einen starken Tag: nur ein Siebenmeter fand den Weg ins Tor und etliche andere Würfe wurden entschärft. (Worte: O.)

Nächstes Spiel: Sa, 27.02.2016 – 12:00 Uhr gg. SG Mölkau/Turbine – SH Oberschule Leipzig Mölkau

Nächstes Heimspiel: So, 06.03.2016 – 13:45 Uhr – gg. TuS Leipzig-Mockau – MZH Taucha 

Bilder zum Spiel

Erst spannender Handball live und dann auf LeinwandDie Gedanken waren wohl bei den meißten Handballfreunden schon auf…

Posted by TSG 1861 Taucha – Handball on Samstag, 13. Februar 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.