Ein schwieriges Wochenende für unsere Manschaften, welches nur die wJB siegreich hinter sich lassen konnte.

Den Auftakt durfte heute unsere männliche Jugend A bestreiten. Sicher keine einfache Saison mit den Mannschaften aus dem Spielbezirk Chemnitz. Die Jungs taten sich im ersten Spielabschnitt bis zur HZ-Pause im Angriff und Abwehr sehr schwer (07:16). Auch im zweiten Abschnitt änderte sich zunächst nicht viel. Die jungen Männer vom Zwönitzer HSV 1928 e.V. bauten ihren Vorsprung in der ersten Viertelstunde gnadenlos aus. Danach besserte es sich aus unserer Sicht etwas. Dennoch ein klare verdiente 17:36 Niederlage gegen die Gäste.

Im zweiten Spiel herrschte bei unseren B-Mädels mal wieder Herzkasper-Alarm für alle Beteiligten (100% Quote der Spiele diese Saison: 3/3). Die Mädels der HSG Neudorf Döbeln bestimmten die erste Halbzeit. Immerhin konnten unsere Mädels den Rückstand zur Pause noch in Grenzen halten (-2 statt -4; 10:12). In Minute 35 gelang die erste Führung (17:16) und die Mannschaft schien auf dem richtigen Weg. Durch eigene Unzulänglichkeiten hielten wir die Gäste im Spiel. 35 Sekunden vor Schluss hielt unsere Vivien einen 7m und dies sollte dann auch den Sieg bedeuten (21:20). Sie lieferte bereits davor im letzten Spielviertel eine starke Leistung ab. Insgesamt ist die kämpferische Leistung im zweiten Abschnitt der Mannschaft hervorzuheben. Gerade ohne Wechselmöglichkeit von Anfang an. Glückwunsch 👍

Unsere Männer erwischten heute überwiegend in der Abwehr einen rabenschwarzen Tag gegen den Tabellenführer vom SV Regis-Breitingen e.V. Abteilung Handball. Bis zum 08:09 nach ca.15 Minuten konnten immer wieder die Abwehrprobleme mit Toren egalisiert werden. Danach riss auch vorne der Faden und hinten gelang weiterhin wenig Zugriff gegen die Rückraumschützen o. die individuellen Durchbrüche. Da waren auch unsere Torhüter machtlos, die trotzdem einige freie Würfe entschärfen konnten.
Mit einem HZ-Stand von 11:19 und guten Vosrsätzen begann der zweite Abschnitt. Dieser wurde trotzdem die ersten 15 Minuten nicht besser bespielt. Ein Debakel drohte. In der Abwehr fand man einfach nicht zusammen und vorne war zu wenig Bewegung. Im letzten Viertel schien man sich aber dannn doch noch gegen Schlimmeres zu wehren und zeigte einige gute Ansätze. Warum nicht eher und konsequenter? Am Ende steht ein 22:33 für die Gäste auf der Anzeigetafel. Leider verdient.

Danke an Rene für die 📸!👍👏 Weitere für Euch unter der Woche!.

Ebenfalls kein erfolgeiches Spielerlebnis hatte unsere männl. Jugend C. Bei der TuS Leipzig-Mockau unterlagen unsere Jungs mit 13:30.

Wir bedanken uns bei allen Zuschauern. Es war tw. eine super Stimmung!!!👏👍

📌 Nächster Heimspieltag: 27.10.2019 (Sonntag)

– 15:00 Uhr – Männer gg. HSG Rückmarsdorf II

Also kommt vorbei und unsere Männer an!💪
Eure TSG!

#handballtaucha #wirsindhandballtaucha #teamgeist #taucha #handball

Drittes Saisonspiel heute für unsere männliche Jugend C, das zweite daheim. Leider sollten dieses Mal keine Punkte in Taucha in unserer „Hall of fame“ bleiben.
Bis zur Halbzeit konnte man mit den Gästen von der SG Motor Gohlis-Nord Leipzig Handball II mithalten (06:09). Beide Seiten gingen dabei teilweise recht fahrlässig mit teils klaren Torchancen um, verfehlten das Tor oder warfen das Torgestänge berühmt oder scheiterten an den Hütern.
Die SG MoGoNo spielte im zweiten Abschnitt aber konsequenter, sie nutzten ihre Torchancen besser und setzten sich Schritt für Schritt ab. Unsere Jungs versuchten trotz nur eines Auswechselspielers aber ihr Bestes und ließen die Köpfe nicht hängen💪 Dennoch fanden sie im Angriff nur noch selten Lücken in der Deckungsreihe des Gegners und kassierten den ein oder anderen Konter. Da war dann auch der gut haltende Tauchaer Torhüter öfters machtlos bei freien Würfen. Endstand: 13:21.
Nächste Chance nächsten Sonntag bei TuS Leipzig-Mockau.

Unsere B-Mädels bestritten gestern nach dreiwöchiger Pause ihr zweites Saisonspiel bei NHV Concordia Delitzsch 2010 e.V.. Gegen die Loberstädterinnen entwickelte sich ein enges Spiel.
Das Leben machte man sich allerdings unnötig selber schwer durch zu wenig Bewegung im Angriff ohne Ball, sowie nur ein sporadisches schnelles Spiel nach vorne. Funktionierte etwas, verfolgte man diesen Weg leider nicht weiter. In der Abwehr sah es insgesamt besser aus, aber auch da schlichen sich immer wieder unnötige Fehler ein. Das vorhandene Potential wurde nicht durchgehend ausgeschöpft.
So konnten die Gastgeberinnen in der zweiten Hälfte immer wieder aufschließen und der sich erarbeitete Vorsprung war mehrmals dahin. Großes Plus auf unserer Seite an diesem Tag war der Wille und das geschlossene Auftreten der Mannschaft. So gewann das Team am Ende mit 24:22 in einem ausgeglichenem Spiel.💪
Ebenfalls ein Faktor für diesen Sieg: Die Anfeuerung von der Tribüne – es waren zahlreiche Eltern anwesend und auch die Jungs unserer männlichen A-Jugend unterstützten uns nicht nur mit der Trommel lautstark und ließen phasenweise Heimspielatmosphäre aufkommen. Vielen Dank dafür!👍👏
Danke auch an den Delitzscher Sportfreund und Sophia aus unseren Reihen, die dieses Spiel souverän leiteten, da die angesetzten Schiedsrichter nicht erschienen waren.👍👏

Mehr 📸 von beiden Spielen gibt es unter der Woche.

Die Männer und unsere männliche Jugend A hatten spielfrei. Die Jungs schwitzten allerdings gestern und heute in einem „Kurztrainingslager“ in der Mehrzweckhalle.

📌 Nächster Heimspieltag: 06.10.2019:
– 11:00 Uhr – männl. Jugend A gg. Zwönitzer HSV
– 12:40 Uhr – weibl. Jugend B gg. HSG Neudorf/Döbeln
– 15:00 Uhr – Männer gg. SV Regis-Breitingen

Wir bedanken uns für die Unterstützung an diesem Wochenende und sehen uns hoffentlich nächste Woche Sonntag wieder💪

Eure TSG!

#handballtaucha #wirsindhandballtaucha #handball #taucha #teamgeist

Unser Artikel in der September-Ausgabe des Tauchaer Stadtanzeigers an dieser Stelle für Euch.

Falls er unerklärlicherweise überblättert wurde, oder Ihr außerhalb Tauchas wohnt und oder den Anzeiger nicht bekommt.

Glücklicherweise wurde der Beitrag komplett so gedruckt, wie wir diesen eingereicht hatten. Danke! (Quelle: https://taucha.de/tsa/)
An dieser Stelle auch die Fotos noch mal in bunter Variante.

Fotos vom „Harry-Kern-Gedenturnier“, dem Beach-Cup und einige wenige aus Belgern hatten wir hier ja bereits online gestellt.
Vom Dronninglund-Cup findet Ihr hier auf FB die Fotos von unserem Surf-Ausflug. Der Rest der Bilder folgt dann endlich in der Herbstpause.

Viel Spaß beim Lesen!

An dieser Stelle ebenfalls noch einmal ein großes DANKE an alle unsere Unterstützer, in welcher Form auch immer!!!💪👏👏👍👍👍

„Nach der Saison ist vor der Saison – Handballer mit abwechslungsreicher Sommerpause

Nach dem letzten Punktspiel flossen die Schweißperlen nicht nur beim Training, sondern unsere Mannschaften nahmen auch bei diversen Turnieren teil. Continue reading „📰 Zum Nachlesen für Euch“

Nach der Freude über ihren knappen Auftaktsieg letzte Woche (siehe 📹 dieses Beitrages), hatte unsere männliche Jugend C gestern wenig Grund zu selbiger.
In Delitzsch unterlag das Team leider mit 06:32 gegen ein starkes Heimteam. Kopf hoch und in 2 Wochen wieder im Heimspiel angreifen!🤝

Unsere Männermannschaft reiste gestern ebenfalls. Es ging nach Torgau. Erneut dünn besetzt leider. Die angetretenen Spieler kämpften, gaben ihr Bestes und versuchten in der ungewohnten Aufstellung dennoch ein Zusammenspiel. Endstand: 24:36 aus unserer Sicht. Fast alle Feldspieler trafen. Unsere jungen Spieler Daniel und Paul waren neben Karsten sogar die besten Schützen der Parthestädter!
Auch hier Kopf hoch, das nächste Spiel steht ja schon nächsten Sonntag vor der Tür.💪

📌 Nächster Heimspieltag:
22.09.2019 – 14:00 Uhr – Männer gg. Leisnig, Taucha Sport- und Mehrzweckhalle.
Alle anderen Teams haben spielfrei nächstes Wochenende.

Wir sehen uns dann also am 22.09.2019 🤝

Wir wünschen Euch einen guten Start in die Woche! 🤙

Eure TSG!

 

#handballtaucha #wirsindhandballtaucha #handball #taucha #teamgeist

Unsere männliche Jugend A hat sich insgesamt gut geschlagen gegen die HSG Freiberg, die in der Sachsenliga aktiv ist.
Dennoch war am Ende gegen die stärkeren Gäste kein Kraut gewachsen. Endstand: 22:34.
Leider waren keine Schiedsrichter angereist, so dass ein Freiberger Sportskamerad und Sophia unsererseits das Spiel leiteten. Vielen Dank dafür!👍
Einige gelungene Aktionen und gut herausgespielte Tore zeigten unsere Jungs. Eine Szene hier im Video, als sie in Unterzahl ein Tor erzielten.👍

Danke an die Unterstützung auf der Tribüne👍👏

Nächsten Sonntag spielen unsere mJC, wJB und mJA daheim in der Mehrzweckhalle Taucha ihre ersten Punktspiele ab 10:00 Uhr.

Kommt vorbei!💪

#handballtaucha #wirsindhandballtaucha #handball #taucha #teamgeist #summer

Mit dabei unsere weibl. und männl. Jugend von den Jüngsten bis zu den Älteren , dazu unsere Männer und einige Tauchaer Handballfreunde.

Ganz lieben und großen Dank an Familie Lehmann, die uns wieder mit einem fahrbaren Untersatz begleitet👍👍👍
Auch sehr zur Freude derjenigen mit mehr oder wenigem gesetzten Alter unter uns😉

Sonntag ist unser Ausflugstag bevor der Dronninglund-Cup am Montag eröffnet wird.

Da letztes Jahr das Surfen eine gute Resonanz erfuhr, haben wir es auch dieses Jahr wieder ins Programm genommen.

Es war weniger Wind, nicht so kalt, aber der Service von Cold Hawaii Surf Camp war wieder auf dem gleichen Top-Level!

Fotos gibt es hier: KLICK

WIR wollen an dieser Stelle danken für eine schöne und tolle Woche Dänemark 🇩🇰 ! 🤗

Egal, ob es manuelle/muskuläre, moralische, materielle, finanzielle oder anders geartete Unterstützung vor, während oder nach dem Dronninglund-Cup war – DANKE!👏👏👏

IHR seid Spitze!👍👍👍

👉 unsere Mädels und Jungs und deren Eltern
👉 unsere Übungsleiter/Betreuer
👉 SC Bottrop e.V – 100% Handball
👉 entire team @ Dronninglund Cup
👉 Mau Autovermietung
👉 Klima-Bau-Volk Leipzig
👉 Anlagenbau Krämer
👉 Cold Hawaii Surf Camp
👉 indoortrends.de
👉 Steigert Gks (https://www.steigert-gkt.de/)
👉 Apotheke am Markt in Taucha
(http://www.apotheke-taucha.de/)
👉 Røde Kors
👉 Lægehuset Dronninglund, Aalborg Universitetshospital
👉 Stadt Taucha
👉 TSG 1861 Taucha – Handball

Ohne Sie/Euch wäre eine so gelungene abwechslungsreiche Woche nicht möglich gewesen!😌🙏🤙

EDIT: Natürlich auch allen angeschlagenen oder verletzten SpielerInnen gute Besserung!🍀

Das Bilder- und Videomaterial wird gerade gesichtet und sortiert. Wir sind bemüht Euch/Ihnen übernächstes Wochenende einen Rückblick präsentieren zu können. Also immer mal reinschauen bei uns.

Wir haben bereits den Countdown für nächstes Jahr gestartet und wollen erneut nach Dronninglund.👀

Vorher steht natürlich ab September die neue Saison an und wir freuen uns auch dort über Unterstützung jeglicher Art und Anfeuern von der Tribüne/Seite💪

#wirsindhandballtaucha #handballtaucha #teamgeist #handball #handballjugend #elternpower #holidays #summer #coldhawaii #dronninglundcup #fairplay #respect #denmark #stadttaucha #taucha

Unsere Jungs holen sich gestern den 2. Platz beim Beachturnier 🥈👏🏽. Herzlichen Glückwunsch!

Im ersten Spiel schlug man den späteren Turniersieger Markkleeberg. In den folgenden Spielen verhinderte eine etwas unerklärliche kurz andauernde Schwächephase den durchaus möglichen Turniersieg. In den letzten beiden Spielen wurde aber durch Siege der 2. Platz gesichert! 👍💪

Wir gratulieren den Jungs unserer männlichen Jugend D zum heutigen Turniersieg beim Beachhandball am Zwenkauer See! 👏🥇🏆💪

Auch unsere weibliche Jugend B war heute dabei. Leider weniger erfolgreich. Nach einem Auftaktsieg gegen den Gastgeber aus Zwenkau, lief leider nicht mehr viel zusammen und auch einiges Pech war im Spiel. Am Ende Platz 5.

Die Jungs konnten alle ihre vier Vergleiche gewinnen.💪 Dies erreichten sie durch ihr gutes Zusammenspiel, wussten aber auch ihre tw. körperliche Überlegenheit zu nutzen.

Allen Lädierten gute Besserung! 🍀

Vielen Dank an alle Eltern und Überraschungsgäste, die heute den weiten Weg auf sich nahmen und unsere beiden Teams unterstützt haben! 👍👍👍👏

#handballtaucha #wirsindhandballtaucha #beachhandball #weekendfun #beach #summer

Vergangenen Sonntag reiste der Leipziger HV Nord an. Für unsere Mädels das erste Pflichtspiel der Saison. Dieses fiel in der Vorwoche aus, da ein anderer Verein seine Mannschaft abgemeldet hatte. So wurde es nichts mit einem vermeintlich leichteren Auftakt, sondern gleich ein Prüfstein. Dennoch war die Mannschaft hoch motiviert und wollte das Spiel gewinnen.

Sicherheit an erster Stelle war die Maßgabe, Fehler sollten vor allem in den ersten Spielminuten vermieden werden bis die Anfangsnervosität weg ist und sich Sicherheit eingestellt hat. Den erfolgreicheren Start hatten die Gäste zu verzeichnen, gingen mit 1:3 in Führung. Dann kamen unsere Mädels aber besser in Schwung. Fast 10 Minuten lang kassierte man kein Tor, traf selber und ging mit 6:3 in Front und hielt diese auch bis zum 9:6. Diese hätte deutlich höher ausfallen müssen. Es wurde sich vorne immer wieder gefällig durch die Deckung kombiniert oder erfolgreich im 1:1 agiert. Lediglich die Chancenverwertung ließ noch einige Wünsche übrig. Mit einem 9:7 ging es in die Halbzeit. Continue reading „weibl. Jug. B mit verdienten Auftaktsieg (02.09.2018)“

TSG 1861 Taucha – Handball @Cold Hawaii Surf Camp @Vigsø strand @Torup Strand, Nordjylland, Denmark @Blokhus Strand @Sason Pizza & Kebabhouse @Dronninglund Skole

Ihr wollt mehr & Infos: dann https://www.facebook.com/media/set/…

 

Bezirkspokalsieger 2018 weibl. Jugend B: unsere Mädels der TSG 1861 Taucha – Handball
Nach einem 28:25 gegen MoGoNo in heimischer Halle holten die Mädels verdient den Pott! Glückwunsch Mädels und an das Trainerteam Isa und Phil

Danke an den Fotografen Steffen für die Fotos!

Vielen Dank an dieser Stelle auch noch einmal an alle fleißigen Helfer und Gäste/Zuschauer für einen tollen Tag!

In diesem Album gibt es auch noch einige Impressionen zu den anderen Finalspielen der Jugend: KLICK

Die Jugendfinals in der Übersicht:

Continue reading „NACHTRAG BEZIRKSPOKALFINALS 2018“

Heimsieg gegen Nordsachsen

Anwurf war gestern 14:30 Uhr in der „Hall of Fame“! Der Start verlief überhaupt nicht nach Plan. Gleich in der ersten Minute ein Siebenmeter gegen uns. Wir konnten die Mädels von Nordsachsen zwar in den ersten Minuten in Schach halten, das zweite Tor fiel erst nach sechs Minuten. Jedoch konnten wir keine eigenen Torchancen generieren. Continue reading „wJB sichert vorzeitig Platz 3 in der Bezirksklasse Leipzig (18.03.2018)“

 Unsere „Kaffeefahrt“ führte uns am Samstag nach Leisnig, 15 Uhr war Anwurf. Die Mädels gingen sehr optimistisch in dieses Match, das Hinspiel hatte man schließlich klar mit 41:7 für sich entschieden. Deshalb wollte man einiges ausprobieren, auch weil sich die Bank mit nur einem Ersatz-Keeper sehr übersichtlich präsentierte. Continue reading „wJB: Auswärtssieg gegen Leisnig (10.03.2018)“