Das Bild spricht Bände – eher zum 🤬 war gestern unserem Männerteam zumute.

Es war ein gebrauchter Tag. Vor allem die 1. Halbzeit war nicht gut. In eher ungewohnter Aufstellung kam man nicht in Tritt, einige Spieler fehlten aufgrund Verletzung o. anderen Verpflichtungen. In der Abwehr bekam man die Gäste aus der Elbestadt kaum in den Griff. Aber auch im eigenen Angriff lief nicht viel zusammen. So konnten sich die Torgauer Tor um Tor absetzen und beim 08:17-Halbzeitstand konnten wir gefühlt die Ferngläser rausholen.

Continue reading „🔥 Niederlage für Männer (19.01.2020)“

Wir wünschen Euch/Ihnen allen ein gesundes neues Jahr 2020! 🍀

Unsere Vorsätze für 2020 o. besser gesagt, was nehmen wir mit ins neue Jahr: 👇👇👇

🤝 Gemeinsam den geilsten Sport der Welt auf der Platte spielen und im Training schwitzen. 🤾‍♂️🤾‍♀️
Dabei aber auch nicht den Spaß vergessen😉😅

🤝 Gemeinsam aber auch neben der Platte: egal ob Trainingslager, Teamabende, Feste & Feiern oder andere Facetten des Vereinslebens. 🏋️‍♀️🏋️‍♂️🎪🎊👩‍🏫👨‍🏫

🤝Nur GEMEINSAM funktioniert es und sind wir stark! 🤝👊👍💪🤙

🤝 Wir sagen DANKE an all unsere Mitglieder und SportlerInnen, an die Eltern, TrainerInnen, Fans, Sponsoren & Unterstützer und all die anderen helfenden Hände! 👍💪👏

Wir hoffen, Ihr/Sie bleibt/bleiben uns gewogen!

Eure TSG!

#handballtaucha #wirsindhandballtaucha #einteam
#handball #handballplayer #vereinsleben
#weekend #sport

🎞 – Trailer zur Weihnachtsfeier unserer Handball-Männer.

Traditionell blieb am gestrigen Abend kein Auge trocken. 😎

Nach dem die Bäuche mit leckerem Essen gefüllt waren und es etwas sacken durfte, startete die Wichtelrunde.
Dieses Jahr übernahm Nico die Rolle des Quizmasters von Karsten.

Gefragt waren Geschicklichkeit, Schnelligkeit und körperlicher Einsatz. Ersteres stellte sich unerklärlicherweise als immer schwieriger heraus mit fortschreitender Stunde, letzteres trug wenigstens etwas zur Kalorienverbrennung bei.
So fanden dann alle Wichtelgeschenke nach und nach ihren neuen glücklichen Eigentümer. „Ehrengast“ seit Jahren unter den Geschenken: Der beleuchtete Salzkristall. Wir sind schon gespannt, wer ihn nächstes Jahr bekommt.😅

Bedacht wurden aber auch unsere guten Feen Anke, Birgit und Karin für ihren Einsatz u.a. bei unseren Heimspielen. 👏👍

Danke an das Team der „Zur Dritten Halbzeit“ für das tolle Essen und die Bewirtung! 👏👍

Danke Karsten und Nico für die Orga der Feier! 👏👍

Wir wünschen Euch einen schönen 4. Advent!

#handballtaucha #wirsindhandballtaucha #tsgtaucha #best #handball #handballplayer #vereinsleben #weekend #sport #einteam #christmas #wichteln

Am Dienstag fand unsere traditionelle große Weihnachtsfeier statt.

Von Klein bis Groß & von Jung bis Älter 🤾‍♀️🤾‍♂️.

Vielen Dank an alle fleißigen HelferInnen und TeilnehmerInnen! 👍💪👏🤙

Es war wieder eine schöne und amüsante Veranstaltung😉 Schön, dass so viele Mitglieder und Eltern dabei waren💪!

Weitere 📸 findet Ihr jetzt in unserer Instagram-Story und in den nächsten Tagen hier auf unserem FB-Account.

#handballtaucha #wirsindhandballtaucha #tsgtaucha #best #handball #handballplayer #vereinsleben
#weekend #sport #einteam #christmas

Kein Sieg für Tauchaer Teams aus 4 Spielen.

Die Stimmung war überwiegend sehr gut am Sonntag in unserer „Hall of fame“. Was fehlte, waren einzig die Punkte.

Unsere mJA empfing den Tabellenführer NSG TSV/SV04/HCE. Allerdings kamen unsere Jungs die ersten zwanzig Minuten überhaupt nicht in die Gänge. 9 Tore Rückstand waren die Folge, zum Pausentee ging es mit einem 08:15. Auf diesem Level blieb der Rückstand auch in der ersten Hälfte des zweiten Spielabschnittes. Dann konnten sich die Gegner wieder etwas mehr absetzen. 21:30 zum Schluss. Da wäre durchaus ein knapperes Ergebnis möglich gewesen, reisten die Gäste nicht mit ihrer besten Kapelle an. Nächstes Wochenende geht es nach Mölkau.
Danke an Sophia und Ole, die dieses Spiel pfiffen, da die angesetzten Schiedsrichter nicht erschienen waren. 👍

Einen Sieg wollten unsere B-Mädels gegen Mölkau einfahren.

Continue reading „🔥 Ergebnisse vom 30.11./01.12.2019 (9. Heimspieltag)“

1 Sieg und 1 Niederlage für unsere Teams daheim. Die mJA verliert auswärts.

Dass die Halle überhaupt zur Mittagszeit übernommen werden konnte, ist vielen fleißigen Händen zu verdanken, die gestern morgen mit anpackten und nach dem Herbstball (Vorabend) die Halle (auf)räumten. Auch einige unseres Männerteams und die männlichen Jugend A packte mit an. Danke dafür! 👍

Unsere 1. Männermannschaft holte gestern endlich ihren ersten Saisonsieg. Dies auch verdient.
Gegner war der punktgleiche USC Leipzig. Kein einfach zu bespielender Gegner. Die Heimsieben wollte das Spieltempo hochhalten, dabei aber keine Hektik aufkommen lassen.

Continue reading „🔥 Ergebnisse vom 23./24.11.2019 (8. Heimspieltag)“

Schweres Spiel gestern für unsere männliche Jugend C. Sie empfangen den unangefochtenen Spitzenreiter NHV Conc. Delitzsch, der einsam seine Kreise zieht in der Vorrundengruppe C.
In der ersten Spielhälfte zogen die Gäste durch. Leider konnten unsere Jungs die durchaus vorhandenen Lücken im Deckungsverband der Delitzscher nicht konsequent nutzen und, so schien es, erstarrten sie tw. aus Respekt. Mit einem 05:19 ging es aus unserer Sicht in die Pause.

Continue reading „🔥 Ergebnisse vom 16./17.11.2019 (7. Heimspieltag)“

Einzig unsere Männermannschaft war nach der Pause in den Herbstferien dieses Wochenende aktiv.

Am heutigen Sonntag empfing die Mannschaft die zweite Vertretung der HSG Rückmarsdorf. Nach der deutlichen Niederlage im letzten Heimspiel vor 3 Wochen, sollte heute eine andere Leistung angeboten werden.

Leider erleichterte eine suboptimale Personaldecke dieses Vorhaben nicht unbedingt. Beide Mannschaften spielten mit offenem Visier und suchten den direkten Zug zum Tor.

Continue reading „🔥 Ergebnis vom 27.10.2019 (5. Heimspieltag)“

Wer gestern nicht unserer „Hall of fame“ war, hat definitiv etwas verpasst. Aber hat wohl auch ein paar graue Haare weniger und war sicher herzschonenender unterwegs, als alle Anwesenden.😉😅

Beide Mannschaften trafen sich bereits Ende August in Leisnig im Bezirkspokal. Dort unterlag man der Heimsieben noch mit 19:31 und konnte leider nur eine Halbzeit lang halbwegs mithalten.
Anders als in den ersten beiden Spielen der neuen Saison (Pokal & Liga) konnten die Tauchaer am gestrigen Sonntag personell aus dem Vollem schöpfen. 14 Spieler standen zur Verfügung.

Dies erhöhte noch einmal die Motivation vielleicht doch einen oder zwei Zähler in Taucha behalten zu können. Von Beginn an entwickelte sich ein enger Schlagabtausch.

Continue reading „Männer mit starker Aufholjagd & Punktgewinn (22.09.2019)“

Nach der Freude über ihren knappen Auftaktsieg letzte Woche (siehe 📹 dieses Beitrages), hatte unsere männliche Jugend C gestern wenig Grund zu selbiger.
In Delitzsch unterlag das Team leider mit 06:32 gegen ein starkes Heimteam. Kopf hoch und in 2 Wochen wieder im Heimspiel angreifen!🤝

Unsere Männermannschaft reiste gestern ebenfalls. Es ging nach Torgau. Erneut dünn besetzt leider. Die angetretenen Spieler kämpften, gaben ihr Bestes und versuchten in der ungewohnten Aufstellung dennoch ein Zusammenspiel. Endstand: 24:36 aus unserer Sicht. Fast alle Feldspieler trafen. Unsere jungen Spieler Daniel und Paul waren neben Karsten sogar die besten Schützen der Parthestädter!
Auch hier Kopf hoch, das nächste Spiel steht ja schon nächsten Sonntag vor der Tür.💪

📌 Nächster Heimspieltag:
22.09.2019 – 14:00 Uhr – Männer gg. Leisnig, Taucha Sport- und Mehrzweckhalle.
Alle anderen Teams haben spielfrei nächstes Wochenende.

Wir sehen uns dann also am 22.09.2019 🤝

Wir wünschen Euch einen guten Start in die Woche! 🤙

Eure TSG!

 

#handballtaucha #wirsindhandballtaucha #handball #taucha #teamgeist

Danke an alle Männer, die heute die Reise nach Leisnig auf sich nahmen!👍
Leider war unser Männerteam aus verschiedensten Gründen arg dezimiert.
Die angetretenen gaben ihr Bestes, verloren aber dennoch mit 19:31 gegen den SV Leisnig 90 e.V. Abt. Handball in der ersten Runde des Bezirkspokals.

📆 Morgen bestreitet dann unsere männliche Jugend A ihren ersten Saisonauftritt.
Ebenfalls in der ersten Runde des Bezirkspokals. Gegner ist die HSG Freiberg.
👉Anwurf ist 14:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Taucha.

Unsere B-Mädels haben zwar spielfrei, schwitzen aber dennoch zur Zeit in der Mehrzwechalle Taucha.
Zusätzlich zum normalen Training wurden gestern und heute, sowie dann noch morgen an Ausdauer, Kraft, Ballbehandlung und Zusammenspiel/halt gefeilt.
Ein paar Eindrücke haben wir Euch in ein kurzes 📹🎬 gepackt.

Unsere männliche Jugend C greift nächste Woche mit dem ersten Punktspiel wieder im Spielbetrieb an.

Wir sehen uns hoffentlich morgen und nächsten Sonntag!💪

Eure TSG!

#handballtaucha #wirsindhandballtaucha #handball #taucha #teamgeist #workout #summer #weekendfun

Glückwunsch an unsere Männer, die heute die traditionelle Reise am Pfingstsamstag nach Belgern mit dem Turniersieg krönten!👏🥇🏆💪

50 Jahre gibt es nun dieses Turnier, ausgerichtet von unseren Freunden vom SV Roland Belgern.

Vier Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage bedeuteten in der Endabrechnung gegen Belgern I & II und Torgau den Platz an der Sonne.

Zudem konnte sich Patrick die Torjägerkrone sichern. Glückwunsch 👏🏆👍

Glückwunsch auch an Lukas, der als bester Torhüter ausgezeichnet wurde.  👏🏆👍

Wir wünschen allen noch ein schönes Pfingstwochenende!

Sport frei!

Eure TSG

#handballtaucha #wirsindhandballtaucha #handball #belgern #teamgeist #pfingsten #weekendfun

Zur zweiten Ausgabe dieses Turnieres trafen wir uns und unsere Gäste aus Belgern und von Miltitz am 05.05.2019.

In einer entspannten freundlichen Atmosphäre wurde um den Turniersieg gespielt. Dabei gestalteten sich fast alle Spiele spannend.
In unseren beiden Männermannschaften hatten wir einige Nachwuchsspieler integriert, die nächstes Jahr in die A-Jugend aufsteigen werden und damit ihre Männerprämiere feierten.

Im Modus „Jeder gegen Jeden“ mit einer Doppelrunde hatte jedes Team 6 Spiele zu absolvieren.
Unser Zweiten gelang leider nur ein Sieg, dieser aber ausgerechnet gegen unsere Erste, die sich den Turniersieg sicherte.

Wir gratulieren unserer 1. Männermannschaft zum erneuten Gewinn unseres „Harry-Kern-Gedenkturniers“ und den Platzierten!💪👏

Die Platzierungen im Überblick:

Continue reading „🔥 Nachtrag & Bilder zum 2. „Harry-Kern-Gedenkturnier““

Erkämpfter Punkt gegen den Favoriten

Die Rollen waren vor dem Spiel klar verteilt: Leisnig auf Tabellenplatz 2 und Taucha mit 0:8 Punkten Tabellenletzter. Eindeutige Sache sollte man meinen. Aber der suboptimale Tabellenstand ist eine Seite, aber das wahre Potential einer Mannschaft die andere.

Los ging es in der „Hall of Fame“ und die Gäste punkteten am Anfang mit starken Rückraumwürfen und ging in Führung. Unsere Männer hielten mit einer guten Deckung dagegen. Auch im Spiel nach vorne gab man einen guten und besseren Eindruck als zuletzt ab – agierte ruhig und beständig. Zur Halbzeit hatte waren die favorisierten Gäste noch mehr als in Sichtweite: 15:16 lagen unsere Mannen zurück.

Der 2. Spielabschnitt glich vom Verlauf dem ersten. Das Spiel blieb eng, wurde umkämpfter und auch aggressiver. Die Stimmung in der Halle heizte sich etwas auf. Keine Mannschaft konnte sich, wie in der gesamten Spielzeit davor, entscheidend absetzen und es lief auf ein extrem spannendes Ende hinaus. Dies sollte das Publikum auch bekommen.

Die finalen Minuten waren nichts für schwache Nerven. Leisnig führte in der 58. Minute mit 32:30 und hatte die Chance auf 3 zu erhöhen und damit wohl die Vorentscheidung zu erzielen. Doch sie verwarfen. Taucha traf im Gegenzug zum 31:32. Letzte Spielminute: Leisnig im Angriff, aber unser Torhüter wehrt den Ball ab. 30 Sekunden noch. Unsere Männer mit Ball, mit Abschluss – gehalten – unser Kreis erkämpft Abpraller – Foul Leisnig – Siebenmeter für Taucha! 5 Sekunden noch auf der Uhr. Der erfahrenste unserer Truppe – Andreas B. – bekam nun die „Ehre“ dieser Aufgabe. Und er netzte die Rinde ein – Ausgleich – 32:32. Noch einmal Anwurf Leisnig, aber nichts ging mehr. Schlusssirene – 32:32 Endstand. Nicht unverdient.

Große Freude bei unserer 1. Männermannschaft. Der erste Punktgewinn der Saison. Glückwunsch!!! Hoffentlich eine kleine Befreiung und Schwung für die nächsten Aufgaben. (Worte: P.W.)

4. Niederlage im 4. Spiel

Es war der erste Vergleich beider Mannschaften in der Bezirksklasse. Zschortau ist als Aufsteiger neu vertreten in dieser Liga. So wussten beide Mannschaften nur relativ wenig von ihrem Kontrahenten.

Die SG überraschte die Tauchaer Gäste zu Beginn mit ihrer schnellen aggressiven Spielweise – vor allem über die linke Angriffsseite. So stand schnell 03:08 aus Tauchaer Sicht. Dann kamen unsere Männer langsam ins Spiel und kämpften sich Angriff für Angriff heran. Dennoch ging man mit einem 07:11 Rückstand in die Halbzeit.

Im zweiten Spielabschnitt wollte man das Spiel schnell machen, Konter setzen und eine schnelle Mitte spielen. Doch auch die Zschortauer SG hatte ebenfalls diesen Plan. So gestaltete sich die 2. Halbzeit ausgeglichen. Zusätzlich haderte man mit einigen Entscheidungen der Unparteiischen. Öfters musste man in Unterzahl agieren. Das machte die Aufgabe den sich eingehandelten Rückstand zu egalisieren nicht einfacher. Letztendlich musste man sich mit 20:24 geschlagen geben.

Nächste Chance auf einen Punktgewinn bietet sich daheim gegen SV Leisnig. Diese haben erst 2 Punkte abgeben müssen. Also keine einfache Aufgabe.

Nächstes (Heim)Spiel: 08.11.2015 – Sonntag – 15:00 Uhr – MZH Taucha – gg. SV Leisnig 90

Erfolgreicher Ausflug nach Leipzig-Lößnig zu Turbine Leipzig (24.10.2015)

Am letzten Sonnabend in den Herbstferien ging es für unsere Tauchaer Männer zum Silbersee-Cup. Dieser wird alljährlich von Turbine Leipzig durchgeführt. Erfreulich, dass sich dieses Mal wieder in Leipzig-Lößnig sportlich gemessen werden konnte.

Gespielt wurde 2×10 Minuten ohne Seitenwechsel. Und man wollte dem Handballsport frönen und ein paar schöne Spiele gegeneinander machen, um sich wieder zu aktivieren nach der Herbstferien-Pause. Gespielt haben wir mit einer gemischten Truppe und jungem Blut. Die stärkste Fraktion stellte unsere 1. Männermannschaft.

Wir durften gleich zu Beginn gegen die Vertretung von Lok Leipzig-Mitte ran und damit das Turnier eröffnen. So richtig wach waren einige Akteure auf beiden Seite noch nicht. Das Spiel endete mit 12:08 für uns. Im zweiten Spiel durfte man sich dann dem USC Leipzig messen. Ein enges Spiel wurde geboten, jedoch gelang am Ende unseren Männern ein 08:06 Sieg. Dann folgte im 3. Spiel aus unserer Sicht der Vergleich mit Gastgeber von Turbine. Auch hier ging es eng und knapp zur Sache. Erst in der zweiten Halbzeit, einer kurzen emotionalen Phase und kurz vor Schluss entschied sich das Spiel zu unseren Gunsten: 09:07 der Endstand. Im letzten Spiel hieß der Gegner dann Markkleeberg. Das Ziel war es dann doch das Turnier ungeschlagen zu beenden. Bei Markkleeberg schien die Luft raus zu sein. Schnell setzte man sich auf 9:1 ab. Dann ließ man auch etwas die Zügel schleifen und agierte nicht mehr mit der letzten Konsequenz. So stand ein 17:09 auf der Anzeigetafel mit Abpfiff. So gewann man das Turnier ungeschlagen. 😀

Wir bedanken uns bei Turbine Leipzig und den fleißigen Händen für die Organisation des Turniers und die Einladung. Wir sind gerne wieder nächstes Jahr dabei und bringen den Pokal wieder mit. Aber das Silberseewasser ist bestimmt alle bis dahin;)

P.S.: Leider kommen die Bilder diesmal nur von einer Handy-Kamera.

Hier könnt Ihr sie bewundern:

Am letzten Sonnabend in den Herbstferien ging es für unsere Tauchaer Männer zum Silbersee-Cup. Dieser wird alljährlich…

Posted by TSG 1861 Taucha – Handball on Mittwoch, 28. Oktober 2015

Festumzug beim „Tauchscher“ 2015 – Heiß, heißer – „Party Hard“ 😆

Die Saison ist angelaufen, die ersten Spieltage absolviert. Nun sind Herbstferien und geben uns ein bisschen Zeit kurz Luft zu holen, bevor es wieder weitergeht.

Da es gerade etwas frisch ist und die Zeichen sich langsam Richtung Winter stellen;) Blättern wir doch einmal kurz zurück – zu Sonne, blauem Himmel und guter Stimmung. 2 1/2 Monate zurück und 30 Grad mehr;))) War doch insgesamt ein guter Tauchscher oder?

Der erste richtige Pflichttermin jeder Saison ist fast immer der „Tauchscher“ und damit auch der Festumzug, an dem wir seit Jahren schon teilnehmen.

An dieser Stelle möchten wir gerne etwas loswerden:

Sicher verändern sich Dinge im Leben mit den Jahren, so auch bei uns im Verein bzw. Abteilung.
Aber was es schon sehr sehr sehr lange gibt, sind die Handball-Männer, nämlich seit 1920. Und dies geschah teilweise recht erfolgreich bzw. geschieht (z.B. 1.Männer & mJB letztes Jahr).
Dennoch scheint es immer wieder einige wenige Leute zu geben, die die Tatsache jedes Jahr beim Festumzug überrascht, dass es auch männliche Handballer in Taucha gibt. Schade… und nicht nur das…

Aber nun wieder zurück zum Erfreulichen:

Nicht oft waren wir so zahlreich vertreten. Vor allem unsere Jugend beteiligte sich zahlreich und lautstark. Wie die Abt. Volleyball unserer TSG zu berichten weis;)

Selten war es so heiß, wie in diesem Jahr, also waren Spritzpistolen ein Ausrüstungsgegenstand, wie Flyer von uns.

Also immer was los beim Handball. Natürlich auch bei der Ausübung unseres Sports. Meistens in einer Turnhalle – für reichlich Action, Dynamik, Emotionen & Tore ist immer gesorgt, und dafür brauchen wir nicht einmal 90 Minuten;)

So ist es auf unseren T-Shirts zu lesen, die wir nicht nur für den Umzug haben fertigen lassen. Ein Großteil unserer Mannschaften wird dies als Warm-Up-Shirt vor den Spielen tragen, aber auch zu anderen offiziellen Anlässen, Training oder für den Freizeitgebrauch. Wozu zweifelsfrei auch das Anfeuern unserer Mannschaften daheim oder auswärts zählt:)

Natürlich darf sich auch bei uns ausprobiert und reinschnuppert werden. Schaut dabei auf www.tsg-taucha.de . Dort findet Ihr unsere Trainingszeiten, Mannschaften, Heimspiele und Kontaktdaten. Oder informiert Euch und kontaktiert uns hier oder auch über Twitter (https://twitter.com/Taucha_Handball).

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Eltern (Stichwort: Shirt und alles sonstige;) ), Helfern in der Vorbereitung des Umzuges, bei Indoortrends.de Leipzig (www.indoortrends.de) für die schnelle Umsetzung und Realisierung des Shirts, bei der Ergotherapie Sievert (ergotherapie-sievert.de) für die Unterstützung, bei Gruber-Agrartechnik Engelsdorf für die Bereitstellung des Transporters + Anhänger und bei dem Ausleiher des Tores🙂

Am 01.11.2015 geht es dann wieder rund in der Mehrzweckhalle in Taucha:)

Hier gibt es noch mehr Bilder vom Festumzug: KLICK

 

 

Die Saison ist angelaufen, die ersten Spieltage absolviert. Nun sind Herbstferien und geben uns ein bisschen Zeit kurz…

Posted by TSG 1861 Taucha – Handball on Mittwoch, 14. Oktober 2015

Niederlage bei MoGoNo

4. Spieltag in der Bezirksklasse und das 3. Spiel für unsere 1. Männermannschaft. Die 3. Niederlage in Folge wollte man unbedingt verhindern und mit dieser Einstellung ging man am „Tag der Deutschen Einheit“ auch ins Spiel.

MoGoNo galt aufgrund der Vorleistungen als leichter Favorit im Spiel, zumindestens mit dem besseren Vorlauf. Taucha traf auf eine in der Abwehr offensiv eingestellte, im Angriff schnell umschaltende und straff  spielende Mannschaft.  Dennoch hielt man gut dagegen, vor allem durch eine relative solide Abwehrleistung blieb man dran – ein gut haltender Torwart, hier und da das Pfostenglück halfen zusätzlich. Im Angriffsspiel kamen unsere Männer aber an diesem Tag nicht so gut zurecht. Nach einem schnellen 0:3 Rückstand konnte wieder aufgeschlossen werden. Sie kämpften sich zurück ins Spiel, konnten sogar mal in Führung gehen. Zur Halbzeit stand es dann 10:10 und eine spannende zweite Halbzeit zeichnete sich ab.

Bis zur 5o. Minute konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen oder einen deutlichen Vorteil erarbeiten. MoGoNo setzte dem Tauchaer Spiel mit einer 3:3-Abwehrformation zu. Dafür fand man auf der Gästeseite keine richtige Lösung. Aber irgendwie schaffte man es dann doch mal durch eine gute Einzelaktion, einen Konter oder Zusammenspiel ein Tor zu erzielen. Leider konnte dies aber nicht aneinanderreiht bzw. konstant gezeigt werden. Der Wille und Kampfgeist nicht aufzugeben war immer da, aber in den finalen 10 Minuten kamen dann zusätzlich die konditionellen Vorteile der junge Truppe der Gäste zur Geltung. So ging das Spiel verloren. Den gesamten Spielverlauf betrachtend, in der Höhe etwas unverdient mit 20:27.

Das schrieb der Gegner: KLICK

Nun gilt es in den Herbstferien diese Niederlagen aus dem Kopf zu bekommen und wieder auf die Punktestraße zu kommen. In jedem Spiel war auf jedem Fall mehr drin, und hätte durchaus schon den einen oder anderen Punkt sammeln können. So geht es im November weiter:

Nächstes Spiel: 01.11.2105 – Sonntag – K. u. SZ. Delitzsch – 11.00 Uhr – gg. SG Zschortau

Nächstes Heimspiel: 08.11.2015 – Sonntag – MZH Taucha – 15.00 Uhr – gg. SV Leisnig

Bilder wie immer hier: Klick

Unsere beiden Männermannschaften reisten mit verschiedenen Voraussetzungen zu den Auswärtsaufgaben: Die einen wollte…

Posted by TSG 1861 Taucha – Handball on Sonntag, 11. Oktober 2015

Wieder knapp nicht zum Sieg gereicht

Im ersten Heimspiel der Saison 2015/2016 kamen unsere 1. Männer  die ersten paar Minuten nicht so recht ins Spiel. Beide Abwehrreihen waren gut organisiert. Größtenteils aufgrund dieser Abwehrleistungen entwickelte sich ein hartes „Gefecht“. Relativ wenig Tore waren die Folge und so stand es zur Halbzeit 06:09 aus der Sicht der Gastgeber.

In der 2. HZ änderte sich dann das Spiel grundlegend. Es wurde von beiden Seiten schneller und aggressiver zu Werke gegangen. Unsren Männern gelang es mit vielen schnellen Angriffen und Kontern zu Torerfolgen zu kommen. Die Mannschaft der DHfK wusste durch ihren starken Rückraumschützen und Anspiele an den Kreis zu gefallen. Bis zum Ende der Partie wurde den Zuschauern in der „Hall of Fame“ eine spannende Partie geboten. Kurz vor Ende stand es in der 58. Minute 20:20. Also nur noch 2 Minuten. Taucha fing den Ball ab, startete den Konter und war schon frei vorm Tor. Doch plötzlich wurde auf „Ball geführt“ entschieden. Nicht jeder war dieser Meinung. Das brachte die Tauchaer Mannen leider etwas aus dem Konzept und so stand es am Ende 21:23 für den DHfK. Leider die 2. knappe Niederlage im 2. Saisonspiel. Schon heute kann man es gegen die Männer bei MoGoNo besser machen. (Worte: P.W.)

Nächste Spiele:

03.10.2015 – Samstag – TH Kästner-Gymnasium – 18.00 Uhr – vs. MoGoNo

01.11.2015 – Sonntag – KSZ Delitzsch – 11.00 Uhr – vs. Zschortau

Nächstes Heimspiel:

08.11.2015 – Sonntag – MZH Taucha – 15.00 Uhr – vs. SV Leisnig 90

Bilder gibt es wie immer hier: Klick

 

 

 

Alle unsere „Senioren“-Teams waren im Einsatz bei uns in Taucha in der „Hall of Fame“.3 jeweils enge, umkämpfte und…

Posted by TSG 1861 Taucha – Handball on Montag, 5. Oktober 2015

1. Männer verlieren leider ersten Saisonauftritt bei Rückmarsdorf II mit 19:21

Für die 1. Männermannschaft stand letztes Wochenende das erste Saisonspiel an. Auswärts gastierte man bei der zweiten Vertretung der HSG Rückmarsdorf.

Auf 8 Feldspieler und 2 Torhüter konnte man leider nur zurückgreifen, während Rückmarsdorf deutlich mehr Spieler und damit Wechselvarianten aufbieten konnte.

Beide Teams taten sich in der Anfangsphase schwer ins Spiel zu finden. Nach und nach entwickelte sich allerdings ein sehr spannendes Spiel. Zur Halbzeit hieß es 12:10 für unsere Erste.

Vom Pausentee kamen beide Mannschaften voll motiviert auf die Platte zurück. Leider gelang es Taucha 17 Minuten lang kein Tor zu werfen. Dies konnte Rückmarsdorf nutzen, drehte das Spiel und plötzlich stand es 12:17 aus Tauchaer Sicht zur Hälfte der 2. HZ. Taucha machte einen Fehler nach dem anderen und stand zeitweise durch Zeitstrafen  auch nur mit 3 Spielern auf der Platte. Jedoch ließ man sich nicht beirren und fand im letzten Viertel des Spieles wieder gut ins Spiel zurück. Die Mannschaft kämpfte sich wieder ran. Doch der Rückstand, den man sich eingehandelt hatte, erwies sich letztendlich als zu groß. So gewann Rückmarsdorf das Spiel mit 21:19. Schade, aber schon diesen Sonntag kann man es daheim besser machen.

Nächstes (Heim)spiel: 27.09.2015, Sonntag – 15:00 Uhr – MZH Taucha – gegen SC DHfK Leipzig III