🔥 Ergebnisse vom 23./24.11.2019 (8. Heimspieltag)

1 Sieg und 1 Niederlage fĂŒr unsere Teams daheim. Die mJA verliert auswĂ€rts.

Dass die Halle ĂŒberhaupt zur Mittagszeit ĂŒbernommen werden konnte, ist vielen fleißigen HĂ€nden zu verdanken, die gestern morgen mit anpackten und nach dem Herbstball (Vorabend) die Halle (auf)rĂ€umten. Auch einige unseres MĂ€nnerteams und die mĂ€nnlichen Jugend A packte mit an. Danke dafĂŒr! 👍

Unsere 1. MĂ€nnermannschaft holte gestern endlich ihren ersten Saisonsieg. Dies auch verdient.
Gegner war der punktgleiche USC Leipzig. Kein einfach zu bespielender Gegner. Die Heimsieben wollte das Spieltempo hochhalten, dabei aber keine Hektik aufkommen lassen.

Dies klappte ĂŒber weite Teile des Spieles. Im ersten Spielabschnitt entwickelte sich ein enger Schlagabtausch. Aus einem 10:12 machten unsere MĂ€nner bis zur Halbzeit noch eine 15:13-FĂŒhrung.
Nach der Pause taten sich beide Mannschaften zunĂ€chst schwer wieder in Gang zu kommen. Viele Fehler und ausgelassene Torchancen prĂ€gten das Spiel. Dann konnten sich die ParthestĂ€dter nach und nach immer weiter absetzen und kontrollierten das Spiel. Vor allem die Abwehr konnte in Halbzeit zwei ĂŒberzeugen, Lukas im Tor lieferte das ganze Spiel ĂŒber eine starke Leistung ab. 20 Minuten vor Schluss fĂŒhrte man das erste Mal mit fĂŒnf Toren (20:15). Diese FĂŒhrung hielt dann bis zum Schluss. Endstand 29:23 und große Freude ĂŒber den ersten Saisonsieg.
GlĂŒckwunsch!💪👏

Unsere B-MĂ€dels empfingen gestern den Spitzenreiter und klaren Faovriten aus Mockau. Beide Mannschaften bisher mit 6 Siegen. Es war also ein Spitzenspiel.
Alle waren hoch motiviert und heiß auf das Spiel. Den GĂ€sten wollte man Paroli bieten und dies setzte das Team auch um.
Die GĂ€ste erreichten nach ein paar Minuten eine 3-Tore-FĂŒhrung. Dieser RĂŒckstand sollte bis zur Pause auf diesem Level bleiben. Die Abwehr zeigte sich bei unseren MĂ€dels stark verbessert und man arbeitete sehr gut als Verbund. Mockau konnte von einigen leichten Fehlern in unserem Angriffsspiel profitieren und Kontertore erzielen. Halbzeitstand 09:13.
Blitzstart der GĂ€ste in HZ zwei. Plötzlich 6 Tore hinten. Auszeit. Sammeln. Es half. Unsere MĂ€dels reduzierten den RĂŒckstand auf 3 Tore und es sah wieder erfreulicher aus. Doch eine knappe Viertelstunde vor Schluss kam auf einmal vieles zusammen: Techn. Fehler, Auslassen von Chancen, Einladen der GĂ€ste zum Kontern und die KrĂ€fte schwanden merklich bei fehlenden Wechseloptionen und angeschlagenen Spielerinnen. Dennoch gab die Mannschaft weiterhin alles und nicht auf! Unsere MĂ€dels setzten dann noch den Schlusspunkt mit einem schönen Tor zum 18:29. Das Ergebnis fĂ€llt etwas zu hoch aus, wenn man das gesamte Spiel betrachtet.
Schade, Kopf hoch MÀdels! Top gekÀmpft und nÀchste Woche neue Chance!
Danke fĂŒr die UnterstĂŒtzung bei beiden Spielen von den RĂ€ngen!👏

Bereits am Samstag spielten unsere A-Jungs. Der Gegner deutlicher Favorit. Körperlich ĂŒberlegen und in einem anderen Level spielend als unsere Jungs. Diese zogen dann auch noch voll durch das gesamte Spiel. So war absolut kein Kraut gewachsen beim 17:53 gegen den HV GrĂŒna. Auch hier: Kopf hoch!
Unsere mÀnnliche Jugend C hatte spielfrei.

👊 Diesen Sonntag benötigen unsere Teams jede UnterstĂŒtzung!
Unsere MĂ€nner wollen ihren zweiten Saisonsieg, unsere B-MĂ€dels den Tabellenzweiten besiegen und unsere A-Jungs mĂŒssen sich dem Tallenersten stellen!

📌 NĂ€chster Heimspieltag: 01.12.2019 (Sonntag)

– 11:45 Uhr – mĂ€nnliche Jugend A gg. NSG TSV/SV04/HCE
– 13:30 Uhr – weibliche Jugend B gg. HSV Mölkau
– 16:00 Uhr – MĂ€nner gg. HV Böhlen II

Also kommt vorbei und feuert unsere Teams bei diesen schweren Spielen an!💪

Eure TSG!

#handballtaucha #wirsindhandballtaucha #tsgtaucha #best #handball #handballplayer #vereinsleben
#weekend #sport #einteam

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.