Spielbericht: Heimniederlage für 2. Männer gg. Tabellenzweiten (17.11.2017)

Letztes Wochenende war Heimspieltag, zu Gast in der „Hall of fame“ war der Tabellenzweite Regis-Breitingen II. Unsere Männer waren beeindruckt von der in dieser Saison guten Leistung der Gäste. Aber ohne Angst und weiterhin voller Motivation starteten sie in das Match. Davon sah man dann auch was, eine völlig veränderte Tauchaer Mannschaft stand auf der Platte.

Nach einigen Spielen mit unter 10 Toren in Hälfte 1, konnte es diesmal deutlich besser gemacht werden. Wenig fehlerhaft im Angriff landete fast ein Ball nach dem anderen im Netz, unser Rückraum konnte ordentlich Punkten. Dennoch hätte die Torausbeute noch höher ausfallen können, da einige Chancen vergeben wurden bzw. sich der Gästehüter zetiwesie entschied, entgegen seiner Abwehrleute, doch mehrere Bälle zu stoppen.

Auch unsere Abwehr tat es dem Abwehrverband gegenüber gleich und stand nicht gut, agierte tw. zu passiv, so dass auch der Gegner sein Abschluss fand und dadurch immer dran bleiben konnte. Zur Pause 15:14.

Auch zu Beginn der 2. Hälfte lief es ähnlich, ein Kopf an Kopf Rennen bis zur 45. Min. machte das Spiel äußerst spannend. Leider brachten dann 2x 2 Minuten Strafen auf Seiten der Heimsieben die Wende, nach dieser doppelter Unterzahl gelang nix mehr. Stück für Stück gab Taucha das Spiel ab, alles was in den ersten 30 Min so gut gelang, ging dann schief. Fehlpässe, Fehlwürfe und Unkonzentriertheiten bzw. fehlender Ehrgeiz in der Verteidigung ließen die Chance auf ein Sieg entrinnen. Die Teamfähigkeit ließ zu sehr nach um das Ding noch zu drehen. Auch unser letzer Mann mit der Nr 1.,der vorher Schlimmeres verhinderte , konnte daran nix mehr verändern. Endstand 23:26.

Die Richtung der Mannschaft stimmt, an den Feinheiten muss gearbeitet werden. (Worte: C.W.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.