Auswärtssieg für 2. Männer beim Tabellenletzten (04.02.2018)

Am Sonntag, den 04.02.2018,  waren unsere Männer von der 2. aus Taucha zu Gast beim HBL Miltitz in der Schönefelder Halle. Nach den letzten 2 Niederlagen musste mal wieder ein Zeichen gesetzt werden. Dies sollte gegen den Tabellenletzten nichts anderes als ein Sieg und damit 2 Punkte bedeuten. Der Gegner war nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, beim Heimspiel wurde nur knapp ein Sieg erreicht.

Mit 10 Männern startete Taucha in die Partie, welche doch recht Torlos begann. Zu Beginn mussten erst 7 Min. vergehen bis unsere Jungs ihr erstes Tor erzielten. Insgesamt hatte der gegnerische Hüter hatte ein gutes Auge für unsere Abschlüsse. Zum Glück stand die Tauchaer Abwehr und auch der letzte Mann hielt gewohnt stark. Zudem konnte die Mannschaft auch den Gegner vom eigenem Kasten gut fern halten. Als dann das Eis gebrochen war, nach 10 Min. 2:2, konnten unsere Männer Stück für Stück aufholen. Einige schöne Spielzüge vor der Pause führten zu 5 Toren hintereinander und einen HZ Stand von 5:9.

Dieses Hoch begleitete Taucha auch in Hälfte 2, weitere 4 Tore am Stück brachten ein gutes Polster: 6:12 nach 37 Min. Danach setzte die Konzentration aus, Fehler die sich im Angriff schon das ganze Spiel zeigten, häuften sich. Passfehler, Abschlussschwächen und vergebene 7m reduzierten weiterhin die Torausbeute. Doch diese unglaublich konzentrierte und knallharte Abwehr bzw, diese konstant starke Torhüterleistung machten sämtliche Fehler wett. So konnte man auch mit 16 Toren das Spiel klar gewinnen. Und man möchte es nicht glauben, sogar auch was fürs Torverhältniss tun. Endstand 10:16. (Worte: C.W.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.