wJC_TurbineII

Spielbericht: Auch das vorletzte Saisonspiel erfolgreich für wJC (16.04.2016)

Deutlicher Sieg gegen Turbine Leipzig.

Am Samstag traten die Mädels bei Turbine Leipzig in Leipzig-Lößnig an. Mit voller Bank (Danke den Aushelfern) startete man ins Warm-Up. Ganz anders sah die Situation beim Heimteam aus. Lediglich 6 Mädels erwärmten sich dort. Nach Absprache unter den Teams und den Mädels einigte man sich darauf, dass auch wir nur mit 5 Feldspielerinnen das Spiel bestreiten würden.Also ein eher ungewohntes Bild auf der Platte und eine Menge Platz. So recht konnten sich die Tauchaer Mädels mit der Situation in den ersten Minuten nicht anfreunden und taten sich schwer. Nach und nach fand sich das Team jedoch zu recht und wurde sicherer und agierte auch in der Abwehr aggressiver, auch wenn da noch Luft nach oben war. Zur Halbzeit stand es dann 13:01 aus Tauchaer Sicht.

In Hälfte zweit legte man im Angriff noch eine Schippe drauf. Schließlich konnte man ständig frische Kräfte bringen. Einige sehr gute Konter und Angriffe wurden gespielt und der freie Mann gesehen. Dennoch unterliefen hier und da Fehler – gegen Ende schien dann auch die Konzentration in der Abwehr nachzulassen und Turbine konnte einige Male gefährlich durchbrechen.

Am Ende stand ein völlig ungefährdeter 31:04 Auswärtssieg mit einer Leistung im Normalbereich. Kompliment an die Mädels von Turbine, die im gesamten Spiel dagegen hielten & sich zu keiner Zeit aufgaben.

Damit steht nur noch ein Saisonspiel an. Diese Woche Sonntag soll auch das letzte Spiel in der Kreisendrunde gewonnen werden. Direkt nach dem Spiel findet die Medaillenübergabe statt.

Letztes (Saison)Heimspiel:

So, 24.04.2016 – 12.30 Uhr – gg. LSV Südwest – MZH Taucha

Bilder zum Spiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.