wJC-Schkeuditz

Spielbericht: 2. Sieg für weibl. Jugend C in Endrunde (24.01.2016)

Kantersieg gegen Schkeuditz!

Wir starteten wieder gewohnt konzentriert und diszipliniert in die erste Halbzeit. Nach 10 Minuten konnten wir uns bereits mit 6:1 absetzen. Jetzt hatten wir für fünf Minuten unseren einzigen Hänger. Zu leicht konnten die Schkeuditzerinnen unseren Angriff stoppen und mit schnellen Kontertoren auf 7:5 verkürzen. Näher sollten sie uns aber im gesamten Spielverlauf nicht wieder kommen.

Wir fanden schnell zu alter Stärke zurück, nutzten geschickt jede Lücke in der Abwehr und konnten so den Abstand bis zur 21. Minute auf 12:6 vergrößern. Unser eingewechselter Torwart konnte gleich einige Torwürfe des Gegners abfangen und wir versenkten das Leder in den letzten 4 Minuten der 1. HZ fünfmal im gegnerischen Kasten.

Halbzeitstand 17:9

Die Vorgabe für die 2. HZ hieß: Dranbleiben!

Und wie unsere Mädels das umsetzten! In den ersten 13 Minuten kein einziger Gegentreffer, dafür selbst zehnmal das Leder in den Maschen versenkt! Erstklassisg!

In der 40. Minute konnten wir uns mit 20 Toren absetzen, Stand 30:10.

Die letzten zehn Minuten spielten wir mit angezogener Handbremse, der Sieg war ungefährdet. In dieser Zeit fielen 7:7 Tore, Schkeuditz hatte sich noch nicht aufgegeben.

Am Endstand von 37:17 hatten auch unsere drei D-Mädels ihren Anteil, wie immer Danke für diese Unterstützung! (Worte: S.D.)

Nächstes Heimspiel: So, 31.01.2016 – 12:30 Uhr – gg. Concordia Delitzsch – MZH Taucha

Bilder zum Spiel

 

Ein Wochenende ohne NiederlagePositive Ergebnisse erreichten unsere Mannschaften letztes Wochenende.Bereits am…

Posted by TSG 1861 Taucha – Handball on Mittwoch, 27. Januar 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.