Spielbericht wJA – Böhlen vom 24.01.2015

Erfolgreiche Revanche für Hinspiel – wJA mit Heimsieg gegen Böhlen

Böhlen ging als Favorit ins Spiel, stehen sie in der Tabelle punktemäßig besser da und gewannen das Hinspiel 22:10.
Hochmotiviert gingen unsere Mädels ins heutige Heimspiel. Schön früh zeigten sich die Gäste von der gut stehenden Tauchaer Deckung genervt und fanden nicht so den Weg zum Tor. Es entwickelte sich ein enges Spiel, keine Mannschaft konnte sich um mehr als 2 Tore absetzen. Leider ließ bei den Tauchaer Mädels kurz vor Halbzeit etwas die Konzentration nach, so dass man unnötigerweise mit 6:7 in die Kabine ging.
Doch nach dem Pausentee, beim dem sich dann auch eine blutende Nase wieder beruhigt hatte, ging man wieder mit voller Konzentration, Fokusiertheit und Entschlossenheit ans Werk. Ohne in Hektik zu geraten. Die Angriffe wurden geduldig ausgespielt, teilweise sehr sehenswerte Tore! Die Belohnung folgte. Man ging wieder in Führung. Das Spiel wurde zunehmend härter und an der einen oder anderen Aktion konnte man sehen, dass Böhlen sich das Gastspiel in Taucha wohl anders vorgestellt hatte….Bis zum Schluss sollte die Führung nicht mehr abgeben werden. Basis dieses Erfolges: Die Abwehr + Torhüterin (5 von 9 7m gehalten und etliches anderes).
Wir bedanken uns bei den Fans!!! Geile Unterstützung und immer lauter werdend mit Spieldauer!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.