MaennerII_Ost

Spielbericht: 2. Männer – Personalmangel verhindert besserers Ergebnis gg. Leipzig-Ost (15.11.2015)

Unglückliche Niederlage

7. Spieltag in der Kreisliga Leipzig. Diesmal unser Kontrahent: SV Leipzig-Ost. Eine Partie aus dem oberen Tabellendrittel nach den ersten paar Spielen. Wie immer diese Saison fuhr man auch letzten Sonntag motiviert den kurzen Weg nach Schönefeld.

Jedoch waren die Truppe dieses mal leider nicht so zahlreich besetzt – lediglich ein Wechselspieler. Neidisch betrachtete man die Auswechselbank der Gastgeber – fast volles Haus. Dies sollte sich als mit spielentscheidend herausstellen.

Aber darum kümmerte man sich nicht auf Tauchaer Seite – volle Konzentration auf das eigene Spiel. So legte man auch los. Unsere Männer bestimmten das Spielgeschehen mit guten Aktionen und Abschlüssen im Angriffsspiel, als auch mit einer starken Abwehrleistung. So gelang es eine 08:03 – Führung rauszuwerfen. Doch dann stockte der Motor etwas, Ost schien erwacht & konnte sogar ausgleichen. Auszeit. Neusortierung. Bis zur Halbzeit gelang es unseren Männer aber wieder eine Führung zu erlangen. Mit einem 14:11 aus Tauchaer Sicht wurden die Seiten gewechselt.

Zunächst konnte dieser Vorsprung auch in der 2. Halbzeit gehalten werden. Doch dann machte sich immer mehr der Vorteil der vielen Wechselmöglichkeiten auf Seiten der Heimmannschaft bemerkbar. Der Vorsprung schmolz bis zum Ausgleich. Dann pendelte der Stand hin und her. Im Gegensatz zum ersten Spielabschnitt gelang es leider nicht, sich wieder abzusetzen. Die Tauchaer Kräfte schwanden, die Beine wurden schwerer und langsamer, die Konzentration konnte nicht mehr so hoch gehalten werden. Dies machte sich in der Abwehr, aber vor allem im Angriffsspiel bemerkbar: Fehlabspiele, suboptimale Abschlüsse waren die Folge (Chance gab es einige). So konnte sich Ost etwas absetzten. Dennoch kämpfte die Mannschaft, hielt dagegen und gab nicht auf bis zum Schluss. Fast hätte man sich noch belohnt. Aber es fehlte schlichtweg die Kraft und Konzentration die wenigen klitzekleinen Chancen, die sich in den letzten Minuten noch einmal boten, zu nutzen. Die 2 Punkte für den Sieg konnte Leipzig-Ost mit dem 26:24 verbuchen.

Ein faires flottes Spiel, welches durchaus ein Unentschieden verdient gehabt hätte. Trotzdem Glückwunsch an die Hausherren! Für unsere 2. Männer die 3. Niederlage der Saison. Kein Beinbruch. Dieses Wochenende gastiert bei uns in der „Hall of Fame“ Naunhof. Ebenfalls ein Team aus dem Mittelfeld. Die Freude auf das Spiel ist groß. Dort möchte man wieder erfolgreich sein. Wir hoffen, Ihr schaut zahlreich vorbei.

Nächstes (Heim)Spiel: So, 22.11.2015 – 17.30 Uhr – gg. Victoria Naunhof – MZH Taucha

Bilder zum Spiel:

Fotos unserer Mannschaften im Einsatz letztes Wochenende Samstag und Sonntag.Wieder waren fast alle unserer…

Posted by TSG 1861 Taucha – Handball on Donnerstag, 19. November 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.