Frauen_Boehlen

Spielbericht: Frauen mit 2. in Folge (08.11.2015)

Deutlicher Heimsieg

Unserer jungen Frauenmannschaft begegnete mit dem HV Böhlen ein altbekannter Gegner aus den letztjährigen Spielzeiten. Viele der Spielerinnen standen sich in den vergangenen Jahren auf der Platte gegenüber, im letzten Jahr hatte dabei Böhlen vor allem im letzten Heimspiel der Saison einen sicheren Sieg erzielen können.

Dementsprechend galt es das Augenmerk auf eine kompakte Abwehr zu legen und über schnelle Gegenstöße den Erfolg zu suchen. Die junge Mannschaft setzte das taktische System nach nervösem Beginn immer konsequenter um und konnte nach erspielter Führung diese immer weiter ausbauen. Schon zur Halbzeit wurde ein beruhigender 16:06-Vorsprung herausgeworfen.

Mahnende Worte in der Kabine nicht zu leichtsinnig zu werden, zeigten sich als erhört. Somit konnte die  Truppe schließlich die Führung auf 23:09 und den damit verbundenen Endstand ausbauen. Überschattet wurde dieser in der Höhe verdiente Sieg leider durch eine schwere Verletzung einer Gästespielerin aus Böhlen, die sich diese unglücklich zuzog. Sie musste noch vor Ort in der Halle notärtztlich versorgt werden.  Wir wünschen ihr auf diesem Weg gute Besserung und eine schnelle Genesung!!!

Fazit des Spiels: Es ist gelungen die technische Regelfehlerquote zu senken und mit präzisen Gegenstößen zu glänzen. Hervorzuheben ist auch die Torwartleistung, die der Mannschaft Sicherheit gab. Für die nächsten anstehenden Gegner fühlen sich alle gewappnet und wollen schon beim nächsten Auswärtsspiel bei Lok-Mitte einen Sieg einfahren. (Worte: T.L.)

 Bilder zum Spiel:

 

Ergebnisse vom 07./08.11.2015Dieses Mal endeten fast alle unsere Heimspiele mit Punktgewinnen unserer…

Posted by TSG 1861 Taucha – Handball on Mittwoch, 18. November 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.