Simultanschach mit WIM Judith Fuchs

 

An den 16.05.2014 werden sich die Tauchaer Schachspieler noch lange gern erinnern. Dieser wöchentliche Spielabend in der Jubisch-Halle war etwas ganz besonderes. Eine der hoffnungsvollsten Schachtalente der Frauen in Deutschland, die 24-jährige gebürtige Leipzigerin Judith Fuchs war zu Gast und spielte Simultanschach an 8 Brettern.

               

 

 

       DSC_0424

DSC_0425

DSC_0426

DSC_0427

DSC_0428

DSC_0429

DSC_0430

DSC_0432

DSC_0433    DSC_0437

DSC_0438

DSC_0439

DSC_0440

DSC_0441

 

DSC_0442

DSC_0443

 

DSC_0444 DSC_0446

DSC_0447

DSC_0448

DSC_0449

DSC_0450

DSC_0451

DSC_0452

  DSC_0454

DSC_0455

DSC_0456

DSC_0457

DSC_0458

DSC_0459

DSC_0460

DSC_0461
            

Damit hatten die Tauchaer eine Gegnerin, die als mehrfache   deutsche    Jugendmeisterin    ihrer    Altersklasse, Mitglied der deutschen Frauennationalmannschaft und Spielerin in der Frauenbundesliga über ein gediegenes Schachkönnen verfügt. Und so wurde erbittert in jeder Partie um Sieg oder Niederlage gerungen.

Für die sympathische Leipzigerin war es keine leichte Aufgabe, wobei ihr die Schachgöttin Caissa in mancher Situation helfend zur Seite stand. Erst nach knapp 3 Stunden war das Turnier zu Ende. Erwartungsgemäß siegte die Internationale Schachmeisterin mit 7,5 zu 0,5 Punkten. Insgesamt ein souveränes Ergebnis für Judith Fuchs, die ihre große Spielstärke gezeigt hat.

 

Wer auch mal Lust auf ein Schachspiel hat, meldet sich einfach Freitag in der Jubisch Halle oder über Frank Erdmann, Email Taucha@aol.com  oder 0171 – 7418 045.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.