Am Freitagnachmittag hieß es mal wieder „ It‘s Partytime“ bei unseren Youngstern.
Diese hatten sich auf dem Sportplatz des TSV Seegeritz eingemietet und zu einer gemütlichen Feier mit Familienanhang eingeladen.
Die Gäste ließen nicht lange auf sich warten.
Anfangs sah es so aus als ließ uns das Wetter im Stich, aber wir hatten Glück.
Das Trainergespann Simone und Sarah und unser „Allrounder“ Olav eröffneten mit ein paar Worten und einer Danksagung an alle die Feier.
Während der Feier fand ein kleines Programm statt, was im Hintergrund von sehr engagierten Eltern organisiert und geprobt wurde, natürlich auch die Mädels mit eingeschlossen, die manche Vorführungen mit machten.
Die moderne Vorführung von Aschenputtel war der Knaller. Die Bilder zeigen es.
Ob Märchenerzähler, die hässlichen Schwestern, die gütige Fee, das liebe Aschenputtel oder der Prinz Deiner Träume, es war eine tolle Vorführung.
Weiterhin gab es Stationsspiele für die Kiddies mit Fragen beantworten, gemeinsam im Team auf einer Decke stehen und versuchen sie zu wenden ohne diese Decke zu verlassen. Eine andere Station, dort wurden die Geschmacksnerven arg strapaziert und Teebeutelweitwurf mit dem Mund.

Es wurde getanzt, auch die Eltern mussten mit ran, Luftballons und Kokosnüsse kamen zum Einsatz.
Vielen Dank an alle Helfer/Innen, besonders für das leckere Essen und die Getränke.

Ein gelungenes Fest, viel Spaß beim Bilder sichten auf Facebook.

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.444905445653975.1073741882.263388250472363&type=3

 

 

An den 16.05.2014 werden sich die Tauchaer Schachspieler noch lange gern erinnern. Dieser wöchentliche Spielabend in der Jubisch-Halle war etwas ganz besonderes. Eine der hoffnungsvollsten Schachtalente der Frauen in Deutschland, die 24-jährige gebürtige Leipzigerin Judith Fuchs war zu Gast und spielte Simultanschach an 8 Brettern.

               

 

 

       DSC_0424

DSC_0425

DSC_0426

DSC_0427

DSC_0428

DSC_0429

DSC_0430

DSC_0432

DSC_0433    DSC_0437

DSC_0438

DSC_0439

DSC_0440

DSC_0441

 

DSC_0442

DSC_0443

 

DSC_0444 DSC_0446

DSC_0447

DSC_0448

DSC_0449

DSC_0450

DSC_0451

DSC_0452

  DSC_0454

DSC_0455

DSC_0456

DSC_0457

DSC_0458

DSC_0459

DSC_0460

DSC_0461
            

Damit hatten die Tauchaer eine Gegnerin, die als mehrfache   deutsche    Jugendmeisterin    ihrer    Altersklasse, Mitglied der deutschen Frauennationalmannschaft und Spielerin in der Frauenbundesliga über ein gediegenes Schachkönnen verfügt. Und so wurde erbittert in jeder Partie um Sieg oder Niederlage gerungen.

Für die sympathische Leipzigerin war es keine leichte Aufgabe, wobei ihr die Schachgöttin Caissa in mancher Situation helfend zur Seite stand. Erst nach knapp 3 Stunden war das Turnier zu Ende. Erwartungsgemäß siegte die Internationale Schachmeisterin mit 7,5 zu 0,5 Punkten. Insgesamt ein souveränes Ergebnis für Judith Fuchs, die ihre große Spielstärke gezeigt hat.

 

Wer auch mal Lust auf ein Schachspiel hat, meldet sich einfach Freitag in der Jubisch Halle oder über Frank Erdmann, Email Taucha@aol.com  oder 0171 – 7418 045.

 

 

wJB auswärts gg. Zwenkau 10:12/4:3

Ausgeschlafen waren wir alle.
Das Spiel fand 15 Uhr in Zwenkau statt. Es zog sich aber, bis überhaupt das runde Leder ins Netz flog. Wir waren unkonzentriert und viel zu oft fingen wir den Ball nicht. Vor der gegnerischen Abwehr kam kaum ein ordentliches, abwechslungsreiches Spiel zustande. Trainer Diddl musste wieder mal Nerven lassen.Leider konnten wir das letzte Saisonspiel nicht mit einem Sieg krönen, aber an der Platzierung Rang 2 in der Kreisliga, ändert sich dadurch nichts.
Der Tag endete dann gemütlich bei Trainer Diddl mit den Mädels und ein paar Eltern. Dort wurden alle vor Ort verwöhnt mit lecker Gegrillten, Salaten und vielen mehr. Danke für die spontane Party und für die aufregende Saison.

 
 
https://scontent-b-cdg.xx.fbcdn.net/hphotos-ash3/t1.0-9/10269535_431184637026056_8225461438574856164_n.jpg