Frauen sichern sich den Aufstieg

Am Sonntag, den 19.03. traf unsere junge Frauenmannschaft in heimischer Umgebung auf die Frauen von Lok Mitte. Der TSG fehlte nur noch ein Punkt bis zum sicheren Aufstieg in die Bezirksliga und der sollte in diesem Spiel geholt werden. Weiter lesen „Spielbericht: Frauen besiegeln mit Sieg Aufstieg in die Bezirksliga! (19.03.2017)“

Frauen holen sich in Böhlen den nächsten Sieg
 
Am 04.03. hieß es für die Frauen ein letztes Mal nach Böhlen zu fahren und die 2 Punkte mit Nachhause zu bringen, damit wieder einige Steine in Richtung Aufstieg aus dem Weg geräumt werden. Weiter lesen „Spielbericht: Frauen verbleiben mit Sieg in Böhlen weiter an der Tabellenspitze (04.03.2017)“

Heimfestung verteidigt! – Tauchaer Frauen gewinnen gegen den TSV 1893 Leipzig-Wahren

Am Sonntag, den 05.02.2017 empfing die Frauenmannschaft der TSG 1861 Taucha den Tabellenzweiten TSV 1893 Leipzig-Wahren.
Es war das Spitzenspiel des Tages. Beide Mannschaften lieferten sich seit Saisonbeginn ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen um den 1. Tabellenplatz.

Weiter lesen „Spielbericht: Frauen verteidigen Tabellenführung und vergrößern Abstand zum Verfolger (05.02.2017)“

Starker Sieg gegen Tabellenzweiten!

Beim Auswärtsspiel gegen die HSG Rückmarsdorf waren die Punkte eigentlich zweitrangig. Keine Mannschaft hätte mit einem Sieg ihren Tabellenplatz verbessern können. Vielleicht war das heute unser Vorteil. Wir konnten völlig befreit von irgendwelchen Siegeszwängen spielen. Weiter lesen „Spielbericht: wJC gelingt zum Abschluss der Kreisrunde Sieg gg. Vizekreismeister (05.02.2017)“

Im Vergleich zur Vorwoche Leistungseinbruch

Am Samstag reisten unsere Männer 2.0 weit nach Belgern. Nach einem starken Heimsieg gegen ihre 1. Mannschaft in der Vorwoche, war die Motivation im Team hoch wieder eine ansprechende Leistung zu zeigen. Dieses mal aber Gegen Belgerns zweite Männermannschaft, aber nur 1 Auswechsler auf der Bank sorgte doch für ein mulmiges Gefühl. Weiter lesen „Spielbericht: Spiele in Belgern für 2. Männer kein gutes Pflaster… (28.01.2017)“

Frauen gewinnen Heimspiel – weibl. Jug. D wird Vizekreismeister

Das einzige Heimspiel letzten Sonntag war unseren Frauen vorbehalten.

Gegen Lok-Mitte sollte nichts anderes als ein Sieg her. Doch dies entpuppte sich gerade in der ersten Halbzeit als keine einfache Aufgabe. Nachdem die Mannschaft ins Spiel gefunden hatte, konnte am Ende ein sicherer Sieg eingefahren werden. Spielbericht

Alle anderen Mannschaften durften sich an diesem Wochende auswärts austoben (mJA & wJC spielfrei).

Sehr erfreuliches von unseren D-Mädels! Diese sicherten sich mit einem 22:15-Auswärtssieg bei Markranstädt II den 2. Platz in der Kreimeisterschaft Leipzig und sind somit Vizmeister! Glückwunsch an die Mädels, dem Trainer Hans und allen fleißigen Betreuern und Eltern!!! Weiter so!!!:)

Auch unsere weibl. Jugend B bestritt ihre Auswärtsfahrt erfolgreich. Auch wenn es ein richtig hartes Stück Arbeit war. Die Mannschaft stemmte sich aber erfolgreich gegen alle Widrigkeiten, kämpfte sich über eine, gerade in der zweiten Halbzeit. geschlossene, aufopferungsvolle Abwehrarbeit ins Spiel. Gewann so an Sicherheit, nicht nur in der Abwehr, sondern auch im Angriff – wurde mutiger und am Ende für den Einsatz, Entschlossenheit, Einstecken von vielen Nicklichkeiten und Nichtaufgeben mit einem Sieg belohnt! Dieser Kampfgeist sollte mit ins Pokalhalbfinale nächste Woche Mittwoch genommen werden.

Unsere Jungs der männl. B hatten beim Gastspiel bei LVB einen schweren Stand und kassierten leider eine 12:37-Niederlage.

Ebenfalls am Samstag spielten auch unsere beiden Männermannschaften.

Unsere 1. kassierte leider eine knappe 24:27-Niederlage beim Tabellenzweiten Eilenburg. Diesen Sonntag im Heimspiel sollen gegen DHfK III wieder Punkte geholt werden. Anwurf ist 16.00 Uhr.

Für unsere 2. Männer führte die Auswärtsfahrt dieses Mal nach Belgern. Leider konnte man nicht auf das Spielerkontigent der Vorwoche zurückgreifen. Gegen Belgerns II gab es leider nicht viel zu holen – bei der 21:32-Niederlage lief nach ausgeglichenem Beginng nicht mehr viel zusammen und Fehler häuften sich. Spielbericht

HP_Tabelle_Spiele

Am Sonntag war der erste Heimspieltag für unsere 2. Männer im neuen Jahr. Zu Gast in der „Hall of Fame“ war der SV Roland Belgern I. Dieser starke Gegner, auf Platz 2 der Tabelle erlitt erst eine Saisonniederlage, sorgte für große Spannung bei unseren Tauchaer Männer 2.0: Im Hinspiel wurde eine hohe Niederlage kassiert. Nichtsdestotrotz war der Ehrgeiz und Kampfgeist im Kader sehr asugeprägt. Auch zwei neue Unterstützer und unsere jungen Spieler im Team sorgten für frischen Wind. Weiter lesen „Spielbericht: 2. Männer gelingt Heimsieg gg. Tabellenzweiten aus Belgern (22.01.2017)“

Erfolgreicher Handball-Sonntag in Taucha – Männermannschaften mit spannenden Spielen

4 Heimspiele standen vergangenen Sonntag auf dem Plan. Alle mit einem positivem Ausgang für unsere Mannschaften.

Los ging es mit unseren C-Mädels. Diese besiegten unsere Gäste von Turbine Leipzig mit 18:12. Spielbericht

Die Jungs von der männl. B spielten im Anschluss gegen Naunhof. Zwar zeigte die Anzeigetafel ein Toreplus bei den Gästen. Da dort aber 2 A-Jugendliche mitspielten, gingen die Punkte nach Taucha. Die Mannschaft zeigte eine gute Leistung und bestätigte einmal mehr den Aufwärtstrend über die gesamte Saison.

Unsere 2. Männermannschaft empfing den Tabellenzweiten Belgern. Die Revanche für die hohe Hinspielniederlage gelang den Männern und fügten den Gästen ihre erst zweite Saisonniederlage bei. Spielbericht

Im letzten Spiel des Tages wollte auch die 1. Männernmannschaft punkten. Es entwickelte sich ein wahrer Krimi gegen Borna. Keine Mannschaft konnte sich richtig absetzen. Beide Mannschaften wollten unbedingt punkten, dieses Jahr ist die Bezirksklasse sehr ausgeglichen. Es kam wie es kommen musste – sehr spannende Schlussminuten in denen beide Mannschaften Nerven zeigten. Taucha gelang in der Schlussminute die Führung. Wenige Sekunden vor Ende 7m-Pfiff für Borna – Duell Mann gegen Mann von der Linie. Der Tauchaer Schlussmann Holger K. parierte den 7m, Ballbesitz Taucha und das war der Sieg. Große Freude bei unseren Männern und Glückwunsch!!!

HP_Tabelle_Spiele

Ein Spiel, das keinen Verlierer verdient hat

Am Samstag reisten unsere Tauchaer Männer 2.0 nach Naunhof zur 2. Vertretung der BSC Victoria. Nach einer ziemlich langen personellen Durststrecke bei den letzten Spielen, als teilweise nur 7 Mann auf dem Parkett und/oder kein ausgebildeter Torhüter, war an diesem Tag immerhin ein „stolzer“ Kader von 10 Mann zu protokollieren. Weiter lesen „Spielbericht: 2. Männer entscheiden spannendens Spiel auf Augenhöhe in den Schlusssekunden für sich (14.01.2017)“

Frauenmannschaft begrüßt das neue Jahr 2017 mit einem Auswärtssieg

Am 14.01.2017 war es nach einer längeren Spielpause wieder Zeit den Spielbetrieb auswärts in Böhlen aufzunehmen und ab 14 Uhr für 60 Minuten Vollgas zu geben, um gleich von Anfang an gegen den HV Böhlen entgegenhalten zu können. Jedoch ist die Anfangsphase etwas holprig verlaufen. Weiter lesen „Spielbericht: erfolgreiche Auswärtsfahrt für Frauenteam (14.01.2017)“

männl. Jugend B verliert daheim, 3 Siege bei 4 Auswärtsspielen

Das erste Heimspiel des Jahres 2017 bestritten unsere B-Jungs und zeigten dabei eine Leistungssteigerung. Auch wenn Borna deutlich gewinnen konnten (38:18), präsentierten sich die Jungs gut und deutlich verbessert gegenüber dem Hinspiel. Beide Torhüter konnten einige Paraden zeigen, auch im Angriffsspiel konnte einige gelungene Tore und Aktionen gezeigt werden.

Bereits Samstag waren unsere Erwachsenenteams im Einsatz. Unsere Frauen feierten dabei einen deutlichen Auswärtssieg in Böhlen (25:11). Spielbericht

Unsere 2. Männermannschaft trat bereits zum 3. Punktspiel im neuen Jahr an und holte sich den ersten Sieg in 2017. Nach einem spannenden & ausgeglichenen Spiel bei Vict. Naunhof II endete die Partie hektisch, mit einer Blauen Karte für einen Spieler der Gastgeber mit dem Schlusspfiff. Der fällige Siebenmeter wurde zum 25:24-Sieg verwandelt. Spielbericht

Auch unsere 1. Männermannschaft reiste nach Naunhof. Leider ohne Erfolg. Bei der 15:20-Niederlage passte leider nicht alles zusammen und die Heimreise musste ohne Punkte angetreten werden.

Samstagmorgen spielten unsere D-Mädels gegen Lok Mitte. Große Freude bei den Mädels, denn es sollte ein weiterer Sieg in der Statistik verzeichnet werden können mit 26:08.

HP_Tabelle_Spiele

Verschenkter Sieg gegen TuS Mockau!

Unser erstes Spiel im neuen Jahr bestritten wir auswärts gegen TuS Mockau. Unsere Bank war wie immer voll besetzt inklusive zweier B-Mädels. Sollte es wieder ein so spannendes Spiel werden, wie unser erstes Aufeinandertreffen? Es sollte! Weiter lesen „Spielbericht: knappe Niederlage für C-Mädels bei TuS Mockau (07.01.2017)“